Alsbach Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)

Die Hauptstraße in Alsbach

Ein Film von Wolfgang Bartels

Alsbach liegt im Westerwald, genauer gesagt im "Kannebäckerland" in der Nähe von Ransbach-Baumbach. Das Dorf Alsbach zählt gut 630 Einwohner. Am alten Brunnen beginnt die längste Straße von Alsbach. Sie schlängelt sich durch den ganzen Ort - und ist die Hauptstraße. Eine Straße mit einem Allerweltsnamen. Ganz anders dagegen die Menschen, die hier wohnen. Sie haben Spitznamen, die man nicht verwechseln kann.

Dauer

Hans-Werner Heuser wird nur "Gummi" genannt. Für ihn ist die Hauptstraße eine Riesenspielwiese. Zwei- bis dreimal am Tag trainiert er hier. Sport ist sein Leben. Er ist fit, sein Körper geschmeidig – eben wie Gummi. Renate Lindenberg wird meistens nur "Sheriff" genannt. Der Grund sind ihre beiden Pferde, die sie jeden Tag über die Hauptstraße auf die Weide bringt. Eine Hauptstraße mag es überall geben. Doch das älteste Stück der Straße hat auch einen Spitznamen: Sie heißt bei den Anwohnern "Schlabber-Gass".

Alsbach in Bildern

Alsbach Kirchturm (Foto: SWR, SWR -)
Seit dem Jahr 1159 steht die Kirche an ihrem Platz in der Hauptstraße. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Hüttenwart Karlheinz Normann kennt die Hauptstraße wie seine Westentasche. Gern lädt er seine Nachbarn zu einem winterlichen Umtrunk ein. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Treffpunkt: Am Ende der "Schlabber-Gass" kommen die Alsbacher gerne zusammen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Karlheinz Normann, allseits nur als "Henry" bekannt, ist seit vierzig Jahren der Alsbacher Hüttenwart. Die Grillhütte am anderen Ende der Hauptstraße ist ein beliebter Treffpunkt für das Dorf. Hier kommen sie zusammen, all die Leute mit ihren Spitznamen. "Bautz" fotografiert "Sheriff", "Henry" stößt mit "Gummi" an – sie haben richtig Spaß, die unverwechselbaren Leute aus der Straße mit dem Allerweltsnamen, der Hauptstraße von Alsbach.

Alsbach Karte (Foto: SWR, SWR -)
Karte von Alsbach SWR -
STAND