Die Mittelstraße in Laudert

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Ein Film von Sabine Keller

Mit 400 Einwohnern ist die Hunsrückgemeinde Laudert eine kleine Gemeinde. Das älteste Gebäude in Laudert ist die Friedhofskapelle. Im Ort gibt es viel Grün und auch zwei Spielplätze.

Die Mittelstraße ist zwar schon seit gut 80 Jahren nicht mehr die Hauptstraße von Laudert, doch noch heute finden sich in ihr die meisten Zeugen der Dorfgeschichte. Die alte Schule bewohnt heute ein Keramikkünstler, und auch andere alte Fachwerkhäuser wurden restauriert.

Laudert in Bildern

Hierzuland Laudert Ortsansicht (Foto: SWR)
Laudert liegt im Hunsrück, nicht weit von Simmern. Bild in Detailansicht öffnen
Dass die St. Remigius-Kirche heute so gut in Schuss ist, ist vor allem dem Förderverein zu verdanken. Bild in Detailansicht öffnen
Volker Grings und seine Frau haben mit viel Eigenleistung das alte Fachwerkhaus renoviert. Bild in Detailansicht öffnen

Nur das ehemalige Gasthaus Philipps ist ein Problemfall und wird bald abgerissen. Früher wurden hier viele Feste gefeiert und es war bis zu ihrer Schließung 2009 noch die letzte Gastwirtschaft im Ort. Doch jetzt ist Zeit für Neues gekommen. Die Gemeinde plant nach dem Abriss ein Seniorenwohnprojekt.

Hierzuland Karte Laudert (Foto: SWR)
STAND