Die Hauptstraße in Brenk

Dauer

Ein Film von Catherine von Westernhagen

Wer es beschaulich liebt und nach echter Dorfidylle sucht, der ist in Brenk in der Eifel genau richtig.

Das kleine Dorf, zu dem auch der Ortsteil Fußhölle gehört, liegt im Landkreis Ahrweiler und gehört zur Verbandsgemeinde Brohltal. Die 166 Einwohner lieben hier die schöne Natur rund herum, den typischen Eifeler Weitblick und die Dorfgemeinschaft, die hier noch richtig gut funktioniert.

Brenk in Bildern

Dorfralley (Foto: SWR, SWR -)
Die Dorfralley ist ein Highlight für die "Steinbruchkids", eine Kindergruppe die sich regelmäßig im Gemeindehaus trifft. Hier lernen sie Brenk und seine Besonderheiten kennen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Früher prägte der Steinbruch das Dorfleben, heute wird nur noch von wenigen Mitarbeitern das vulkanische Gestein Phonolith abgebaut. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Thomas Streekmann hat in der Hauptstraße zusammen mit seinem Ehemann ein neues zu Hause gefunden. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Gemeinschaft steht in Brenk im Vordergrund des Dorflebens. Der Chor singt schon viele Jahre regelmäßig in der St. Silvester Kirche. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Das Gemeindehaus in der Hauptstrasse wird täglich genutzt. Die Steinbruchkids treffen sich hier, die "Karnevals-Mafia" probt im Saal für Fastnacht und für alle Altersgruppen werden Gymnastik- und Sportkurse angeboten. Leben ist auch noch in der schönen, im gotischen Stil erbauten Kapelle St. Silvester. Dort findet alle drei Wochen eine Messe statt. Ein reges Vereinsleben bietet auch Neubürgern die Möglichkeit, schnell Anschluss zu finden. Wer Sonntag Abend mal keinen Tatort schauen möchte, der kann sich in der Dorfkneipe sein Bier schmecken lassen. Der Hobbywirt Rene Danzebrink hat es sich nicht nehmen lassen, die Kneipe für alle Brenker immer wieder sonntags zu öffnen. In Brenk scheint die Welt noch in Ordnung. In der Hauptstraße haben wir uns das mal näher angeschaut.

Karte Brenk (Foto: SWR, SWR -)
Karte Brenk SWR -
STAND