Die Hauptstraße in Annweiler

Dauer

Ein Film von Bernd Schwab

Annweiler am Trifels liegt im Pfälzerwald etwa 15 Kilometer westlich von Landau. Rund 7.000 Menschen leben unterhalb der berühmten Reichsburg Trifels im Tal der Queich.

Wer das erste Mal durch die Hauptstraße hindurch fährt, sieht viele historische Gebäude. Doch der Schein trügt. Zum Ende des Ersten Weltkriegs erlitt die Stadt einen verheerenden Bombenangriff, dem die meisten Häuser zum Opfer fielen. Die Menschen aus Annweiler bauten ihre Stadt wieder auf, größtenteils so, wie sie vorher war. Die Hauptstraße durchlebt in den letzten Jahrzehnten einen Wandel – so manches alteingesessene Geschäft hat inzwischen dicht gemacht.

Annweiler in Bildern

Hierzuland Annweiler Ortsansicht (Foto: SWR)
Rund 7.000 Menschen sind unter den Dächern der Stadt zu Hause. Das Wahrzeichen von Annweiler ist die mächtige Burg Trifels. Bild in Detailansicht öffnen
Das Flüsschen Queich fließt mitten durch den Stadtkern von Annweiler. Im ehemaligen Gerberviertel klappert noch so manches Mühlrad beschaulich vor sich hin. Bild in Detailansicht öffnen
Daniela Töpfer und Sebastian Scheib, eine Winzerin und ein Maschinenbauingenieur, bauen mitten in der Hauptstraße ein Weingut auf. Bild in Detailansicht öffnen
Das Eiscafé Chelini ist ein Familienbetrieb. Matteo Chelini kam vor 50 Jahren von Mannheim nach Annweiler, um sich hier selbstständig zu machen. Bild in Detailansicht öffnen
Sogar ein "Naherholungsgebiet" findet sich in der Hauptstraße. So nennt Thomas Plöger das "Café Rotbart" zuweilen. 2018 hat er es eröffnet, gemeinsam mit seinem Sohn David. Bild in Detailansicht öffnen

Neu in der Hauptstraße sind Thomas und David Plöger. Vater und Sohn haben in den ehemaligen Räumen eines Discounters ein "Naherholungsgebiet" aufgemacht. Hinter diesem Begriff verbirgt sich das Gasthaus "Rotbart". Manches ist in der Hauptstraße aber so, wie es immer war. Das Eiscafé Chelini gibt es seit nunmehr 50 Jahren: 1969 kam Matteo Chelini nach Deutschland und arbeitete sich nach und nach vom Rand der Straße ins Zentrum des Ortes.

Hierzuland Karte Annweiler (Foto: SWR)
STAND