Die Burgstraße in Heppingen

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Ein Film von Nadine Bühler

Heppingen ist ein Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler und hat rund 900 Einwohner. Das Dorf wurde bereits im Jahr 1284 als Heppinghoven erwähnt. Seit 1565 ist Heppingen für seine Quellen bekannt: Im Dorf entspringt Mineral- und Heilwasser.

Sowohl die Heppinger, als auch die Nachbargemeinden dürfen sich seit Jahrhunderten kostenlos am Quellwasser bedienen. Seit 1850 gibt es eine öffentliche Mineralwasser-Entnahmestelle. Das Dorf liegt im Ahrtal, am Fuß der Landskrone. Schon von weitem sichtbar ist die weiße Maria-Hilf-Kapelle.

Heppingen in Bildern

Aus der Entfernung nicht zu erkennen ist die höher gelegene Burgruine, die der Burgstraße vermutlichen ihren Namen gab. Ein Besuch in der Burgstraße ist wie eine Reise in die Vergangenheit: Historische Gebäude, wo man hinschaut. Zahlreiche Fachwerkhäuser sind zu neuem Wohnraum geworden und das ehemalige "Haus Metternich" aus dem 18. Jahrhundert wurde wieder aus seinem Dornröschenschlaf erweckt.

Karte Heppingen (Foto: SWR, SWR -)
Karte Heppingen SWR -
STAND