Landau Die Brühlstraße in Mörzheim

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Ein Film von Gabi Keller

Mörzheim ist ein Stadtteil von Landau in der Pfalz. Das Winzerdorf mit seinen rund 1100 Einwohnern ist umgeben von Weinbergen.

Viele alteingesessene Winzerbetriebe prägen das Ortsbild. Aber nicht nur sie. Vor allem in der Brühlstraße zeigen die Dorfbewohner, was es sonst noch an Erhaltenswertem gibt. Und dafür setzen sie sich mit viel Engagement ein: zum Beispiel für den Dorfladen. Den haben viele Einwohner von Mörzheim Ende 2018 ehrenamtlich in einer aufgegebenen Bäckerei eingerichtet. An 7 Tagen in der Woche können die Dorfbewohner hier nicht nur einkaufen, sondern auch Bücher tauschen und sich bei Kaffee und Kuchen treffen. Über die Theke geht auch der vom Naturschutzbund selbstgemachte Apfelsaft.

Mörzheim in Bildern

Mörzheim - Günter mit seinem Oldtimer (Foto: SWR)
Günter Geißert ist einer der vielen Winzer in Mörzheim. Er bastelt oft an seinem Oldtimer, einem alten DKW aus dem Jahr 1938. Bild in Detailansicht öffnen
Aus der früheren Bäckerei in der Brühlstraße wurde 2018 ein Dorfladen. Judith Neumann ist eine von 76 Ehrenamtlichen, die es ermöglichen den Laden 7 Tage der Wochen für den Verkauf zu öffnen. Bild in Detailansicht öffnen
Das uralte „Hirtenhaus“ in der Brühlstraße ist heute ein kleines Zentrum des Naturschutzbundes NABU. Die Mitarbeiter bauen Unterkünfte für Insekten, meist ehrenamtlich. Und jeder kann vorbei kommen. Bild in Detailansicht öffnen
Ralf Keßler, der Sohn des ehemaligen Bäckers, ist bekannt für seine Flammkuchen. Eine Tradition, die er beim jährlichen Mörzheimer Weinfest hier im Hof eines Weingutes erhalten will. Bild in Detailansicht öffnen

Nur wenige Meter vom Dorfladen entfernt hat der NABU im ehemaligen Hirtenhaus ein kleines Umweltschutzzentrum eingerichtet. Dort wollen die Mitarbeiter zeigen, wie jeder bei sich zu Hause die Umwelt mit all den bedrohten Tier- und Pflanzenarten erhalten kann. Doch auch das Bäckerhandwerk ist in der Brühlstraße nicht ganz ausgestorben. Immer, wenn im Garten des Weingutes Wambsganß das traditionelle Weinfest gefeiert wird, backt der ehemalige Bäcker Flammkuchen für die Gäste. Das Fest, auch Mörzheimer Kerwe genannt, wird seit 30 Jahren von der Familie Wambsganß privat organisiert. Sie will – trotz der vielen Arbeit – diese Tradition auch weiterhin erhalten. Und dann gibt es noch die Bewohner der Brühlstraße, die sich seltenen Pferderassen verschrieben haben – oder aber alte Autos erhalten wollen.

Straßenkarte (Foto: SWR, SWR)
Straßenkarte von Mörzheim SWR
STAND