Luchsprojekt im Pfälzer Wald

So gut funktioniert die Wiederansiedlung von Luchsen

STAND

Video herunterladen (23,9 MB | MP4)

Der Pfälzer Wald ist wieder Luchsland: Seit 2016 wurden im Rahmen eines EU-Life-Projektes 20 Tiere ausgewildert – mit Erfolg.

Das liegt auch daran, dass die Region mit den angrenzenden Nordvogesen für den Einzelgänger der perfekte Lebensraum ist. Auch für das Ökosystem Wald versprechen die Neuzugänge eine positive Entwicklung.

Trippstadt

Monitoringstelle in Trippstadt bleibt Ende für das Luchsprojekt im Pfälzerwald

Seit 2016 hat das Land im Pfälzerwald Luchse angesiedelt: 20 Tiere haben eine neue Heimat gefunden, zahlreiche Luchsbabys kamen auf die Welt. Jetzt wird das Projekt beendet.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN