Wie Schaumweine hergestellt werden

Warum Sekt früher "Teufelswein" hieß

STAND

Sekt oder Champagner: Rund 40 Millionen Flaschen Schaumwein trinken die Deutschen allein an Silvester. Es gibt Schaumweine in allen Preisklassen. Eine Alternative zu teurem Champagner ist der Winzersekt. Der wird genauso hergestellt, ist aber günstiger.

Video herunterladen (19,4 MB | MP4)

Vom Zufallsprodukt zum Verkaufsschlager: Nirgendwo auf der Welt wird mehr Schaumwein bzw. Sekt getrunken als in Deutschland. 4,4 Flaschen pro Kopf im Jahr, um genau zu sein. Das Angebot ist groß, Preise und Qualität variieren. Vor allem die Zusammensetzung und die Herkunft der Trauben machen den feinen Unterschied.

Deutschen Sekt erkennt man am Etikett

"Sekt hergestellt in Deutschland" steht auf vielen Flaschen im Supermarktregal. Das heißt: Die Trauben bzw. der Grundwein aus dem der Sekt hergestellt wird,  können von überall auf der Welt eingekauft werden.

Herkunft und Zusammensetzung der Trauben bestimmen die Qualität. (Foto: SWR)
Herkunft und Zusammensetzung der Trauben bestimmen die Qualität.

Steht auf dem Etikett allerdings "Deutscher Sekt" müssen laut Weingesetz die Trauben aus Deutschland kommen. Je nachdem, wie aufwändig ein Schaumwein hergestellt wurde, desto höher der Preis. Aber das ist noch nicht alles.

Steuer macht den Schaumwein teuer

Bei jeder Flasche verdient der Staat ordentlich mit: Mit der Mehrwert - und der Schaumweinsteuer. Die Schaumweinsteuer liegt bei zurzeit 1,02 Euro pro Flasche. 2020 ergaben das 405 Mio. Euro zusätzliche Steuereinnahmen. Das Glas Sekt an Silvester sorgt also nicht nur für gute Stimmung, es spült auch Geld in die öffentliche Kasse. Wem das nicht schmeckt, der kann zu alkoholfreien Varianten greifen.

Prämiert und prickelnd Marktcheck sucht den deutschen Winzersekt des Jahres

Deutscher Winzersekt unterscheidet sich von Champagner vor allem durch die Herkunft - und den Preis. Denn qualitativ kann er durchaus mithalten. Aber welcher ist der allerbeste?  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Trinken, ohne sich zu betrinken Die 5 wichtigsten Fakten zu alkoholfreiem Wein und Sekt

Wir alle kennen alkoholfreies Bier. Doch inzwischen gibt es auch bei Sekt und Wein Alternativen ganz ohne „Umdrehungen“.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

So finden Sie guten Sekt für die Feiertage

Allein an Silvester vernichten die Deutschen 40 Millionen Liter Sekt. Doch Sekt ist nicht gleich Sekt. Die Supermärkte bieten eine riesige Auswahl, Online-Händler und Vinotheken auch. Gut zu wissen, wie Sekt überhaupt entsteht und was einen guten Sekt ausmacht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Lachs im Qualitäts-Check So ist die Qualität von Räucherlachs aus dem Supermarkt

Lachs ist gesund. Reich an Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen. Das Angebot an Räucherlachs im Supermarkt ist groß. Ob es auch gut ist, haben Verbraucherschützer getestet.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Weinland Rheinland- Pfalz So wird die Weinqualität kontrolliert

Rheinland-Pfalz ist das Weinland Nummer eins in Deutschland: Auf 64.000 Hektar werden zwei Drittel der gesamtdeutschen Produktion erzeugt. Die Qualität spielt dabei eine entscheidende Rolle.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN