Besserer Schutz gegen Coronaviren

FFP2- und OP-Masken sind jetzt Pflicht

STAND

Nur noch FFP2-Masken und OP-Masken sind im ÖPNV und in Geschäften erlaubt! Die bunten, auch selbstgenähten Alltagsmasken haben ausgedient.

Video herunterladen (10,8 MB | MP4)

Ab dem 25. Januar 2021 gilt auch in Rheinland-Pfalz zumindest in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln eine neue Maskenpflicht: Hier muss entweder eine medizinische OP-Maske oder - besser noch - FFP2-Maske getragen werden.

Corona-Pandemie Diesen Nutzen haben FFP2-Masken

In Bayern sind FFP2-Masken bereits beim Einkaufen und im Nahverkehr Pflicht. Bald vielleicht auch in anderen Bundesländern? Macht eine solche Maßnahme auch Sinn?  mehr...

Eingeführt wurde diese Regelung von Bundes- und Landesregierung vor allem aus Angst vor der hoch ansteckenden Virus-Mutation aus Großbritannien.

OP- und FFP2-Masken sollen besser vor einer Ansteckung schützen, gerade dort wo immer noch viele Menschen zusammenkommen.

Den optimalen Schutz hat nur, wer auf den richtigen Sitz der Masken achtet.

Muss der Bart weg? Maskenpflicht: Bart und FFP-2-Masken vertragen sich nicht

Bartträger haben wohl keine Wahl: Wenn die FFP2-Maske richtig sitzen und den Träger schützen soll, dann muss der Bart weg. Wir erklären, warum das so ist und wie man selbst testen kann, ob die Maske richtig sitzt.  mehr...

Fazit

Gut geschützt So erkennen Sie eine geprüfte FFP2-Maske

Seit Corona ist die FFP2-Maske vor aller Munde. Sie soll Schutz für den Träger und das Gegenüber bieten. Aber woran erkennt man eine gute oder eine geprüfte FFP-Maske? Martin Thiel aus der SWR1 Umweltredaktion hat die Antworten.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Maskenpflicht während Corona Werden medizinische Masken jetzt zu teurer Mangelware?

FFP-Masken oder OP-Masken werden Pflicht in Deutschland – sowohl beim Einkaufen als auch in Bussen und Bahnen. Deshalb gibt es jetzt einiges, was du beachten musst.  mehr...

STAND
AUTOR/IN