Hohe Förderung, zu wenig Ladestationen

Kosten, Zuschüsse, Reichweite - Das ist der Stand in Sachen Elektroautos

STAND

Video herunterladen (23,2 MB | MP4)

Elektroautos werden immer beliebter - schon über eine halbe Million reine Elektrofahrzeuge sind auf deutschen Straßen unterwegs, Tendenz steigend.

Das sollten Sie vor einem Kauf über E-Autos wissen

  • Bis zu einem Kaufpreis von netto 40.000 Euro gibt es einen Zuschuss von 6.000 Euro vom Staat, 3.000 Euro kommen zusätzlich von den Herstellern.
  • Kostet der Wagen mehr als 40.000 Euro zahlt der Staat eine Kaufprämie von 5.000 Euro, die Hersteller noch einmal 2.500 Euro. Bei Fahrzegen, die mehr als netto 65.000 Euro kosten, gibt es keinen Zuschuss.
  • Die Reichweite der Batterien variieren je nach Modell. Es sind heute bereits Reichweiten von mehr als 500 Kilometern möglich.
  • Es wird an Festelektrolyt-Batterien geforscht, Reichweiten von etwa 1.000 Kilometern wären möglich. Bis zu einer Markteinführung wird es noch einige Jahre dauern.
  • Aufgrund der hohen Zahl an Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen hinkt die Anzahl der Ladestationen hinterher. Es gibt deutschlandweit momentan ca. 41.000 Normal- und knapp 7.000 Schnellladepunkte.
Rheinland-Pfalz

In vielen Städten ein Ärgernis Warum E-Scooter-Leihsysteme mehr schaden als nützen

Sie gelten als hip, umweltfreundlich und flexibel - Elektroroller. Grüne Mobilität für Jedermann sozusagen. Doch stimmt das? Eine Zwischenbilanz.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Künstliche Intelligenz im Straßenverkehr So funktioniert autonomes Fahren

Ab 2022 dürfen autonome Fahrzeuge unter Aufsicht auf der Straße fahren. Damit rückt der Traum vom autonomen Fahren ein Stück näher – zumindest theoretisch.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Wie der Treibstoffverbrauch reduziert werden kann Clever fahren - Sprit sparen

Deutschland – Auto-Land. Täglich rollen Autos in Massen auf unseren Straßen und die Anzahl wird Jahr für Jahr größer. Mehr als 47 Millionen PKW sind in Deutschland gemeldet.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Pöbeln, Fluchen und waghalsige Manöver Aggressivität im Straßenverkehr

Wer kennt es nicht, man ist spät dran und schon hat man es im Straßenverkehr eilig. Diese und andere Ursachen führen zu Konflikten zwischen den Verkehrsteilnehmern und steigern die Aggressivität.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Alternative Verkehrskonzepte im Praxistest Ideen, wenn das Auto stehen bleiben soll

"Ohne Auto geht es nicht", denken viele. Aber die Straßen sind übervoll, die Staus sind alltäglich, die Umwelt leidet. Doch es gibt Ideen für den, der sein Auto stehen lassen will.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN