Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Herzmuskelentzündungen - Vorsicht bei Virus-Infekten

STAND

Es ist eine Schockdiagnose, die auch kerngesunde und junge Menschen treffen kann: Herzmuskelentzündung, ausgelöst durch Viren wie den Coronavirus SARS-CoV-2. Die Erkrankung kann tödlich enden.

Video herunterladen (11,4 MB | MP4)

Etwa sechzig bis hundert Schläge in der Minute, 86.000 bis 144.000 pro Tag: Unser Herz hat eine Menge zu tun. Und es kommt immer wieder vor, dass es aus dem Takt gerät. Dahinter kann eine Entzündung des Herzmuskels stecken, ausgelöst etwa durch Viren - wie den Coronavirus SARS-CoV-2.

Treffen kann es jeden, auch Kerngesunde. Wie man eine Herzmuskelentzündung erkennt, wie man sich davor schützen kann und was bei der Erkrankung hilft, zeigt unser Video.

Ein konkreter Fall:

Der leidenschaftliche Läufer Frank Knodt aus Trier war selbst betroffen. Er möchte aufgrund seiner Erlebnisse den Bundesverband Herzkranker Kinder unterstützen und ruft zu einem virtuellen Spendenlauf am 14. August auf. Jeder läuft dabei für sich - entweder eine Strecke von fünf oder zehn Kilometer oder eine Halbmarathonstrecke. Wer mitmachen möchte, kann sich bei chiplauf.de anmelden:

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

 

Wenn das Herz einfach dicht macht Was Sie über den Herzinfarkt wissen müssen

Rund 70.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich an einem plötzlichen Herztod, davon 46.000 an den Folgen eines Herzinfarkts.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Verkannte Symptome und Angst vor Corona Warum zu viele Herzinfarkt-Patienten zu spät zum Arzt gehen

Herzinfarkt sowie Covid-Infektion lösen Symptome wie Luftnot aus. Die werden oft missdeutet oder missachtet. Hilfe kann dann zu spät kommen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen