Tipps für ruhige Nächte

So gelingt ein erholsamer Schlaf im Sommer

STAND

Der Sommer ist endlich da und mit ihm die hohen Temperaturen. Die rauben vielen den Schlaf, besonders dann, wenn die Zeiten unruhig sind: Die Corona-Maßnahmen werden gelockert, Arbeitsbedingungen und der Alltag zuhause sind wieder im Umbruch. Da kommen viele Menschen – trotz schönem Wetter und Lockerungen – nicht zur Ruhe.

Video herunterladen (11,2 MB | MP4)

Dr. Hans-Günter Weeß, Leiter des Schlafzentrums im Pfalzklinikum hat fünf Hitze-Tipps für den erholsamen Schlaf im Sommer. Vor dem Einschlafen sollten Sie:

  • nichts Kühles trinken, sondern eher etwas Warmes wie Tee, so kann der Körper runterfahren.
  • warm statt kalt duschen. Beim warmen Duschen öffnen sich die Poren, wodurch überschüssige Hitze entweichen kann.
  • Pyjama und Leinentuch in den Kühlschrank legen. Das sorgt für Verdunstung und ein angenehmes Gefühl auf der Haut.
  • synthetische Wäsche vermeiden, die fördert das Schwitzen.
  • ein feuchtes Tuch vor das geöffnete Fenster hängen, die Verdunstung sorgt für eine kühlere Umgebung.

Schlafforschung Guter Schlaf trotz Pandemie

Mangelnde Bewegung, wenige soziale Kontakte und eine unsichere Zukunft. Viele fühlen sich während der Pandemie körperlich und geistig belastet. Was bedeutet das für unseren Schlaf? Macht Corona schlaflos?  mehr...

STAND
AUTOR/IN