Stromtarife für E-Autos

Elektromobilität in Deutschland nimmt Fahrt auf

STAND

E-Autofahrer können an immer mehr Säulen Strom tanken, die Preise sind durchaus unterschiedlich, genauso wie die Anbieter. Wer bestimmt die Preise und warum gibt es dafür bisher keine einheitliche Regelung?

Video herunterladen (121,1 MB | MP4)

Elektro-Autos werden immer beliebter - innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl mehr als verdoppelt - mittlerweile gibt es knapp 800.000 E-Autos in Deutschland – ohne die Plug-In-Hybriden. Zum Aufladen gibt es bundesweit 60.000 Normal- und gut 11.000 Schnell-Ladepunkte. Diese werden von vielen verschiedenen Anbietern betrieben, entsprechend unübersichtlich ist der Tarif-Dschungel.

Bis 2030 sollen in Deutschland 15 Millionen reine E-Autos fahren

Entsprechend schnell wird die Ladeinfrastruktur ausgebaut. Ein wichtiger Unterschied zur klassischen Tankstelle: An den öffentlichen Ladesäulen kann man auswählen, von welchem Stromanbieter man die Energie kaufen möchte.

Die Zahl der öffentlichen Ladesäulen für E-Autos soll deutlich erhöht werden (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Franziska Kraufmann)
Die Zahl der öffentlichen Ladesäulen für E-Autos soll deutlich erhöht werden picture alliance / Franziska Kraufmann

Mit der App Ladefuchs kann man am jeweiligen Standort nachschauen, welcher Stromanbieter der günstigste ist. Allerdings benötigt man dann auch die passende App oder Ladekarte für den jeweiligen Anbieter. Wer sich damit nicht auseinandersetzen möchte, sollte auf die Angebote der großen Automobilclubs schauen. Die haben für ihre Mitglieder Ladekarten mit festen Tarifen, die auch für das europäische Ausland gelten. Ist man vor allem in seiner Heimatregion unterwegs, sollte man auch nach Angeboten der örtlichen Stadtwerke schauen. Dort gibt es oft im Verbund mit dem Haushaltstarif günstige Lademöglichkeiten an öffentlichen Säulen.

Hohe Förderung, zu wenig Ladestationen Kosten, Zuschüsse, Reichweite - Das ist der Stand in Sachen Elektroautos

Elektroautos werden immer beliebter - schon über eine halbe Million reine Elektrofahrzeuge sind auf deutschen Straßen unterwegs. Was sollte man vor einem Kauf darüber wissen?

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Feature | ARD Radiofeature Nachhaltige E-Mobilität? – Doku über ein großes Versprechen

Verbrenner raus - Elektromotor und Batterien rein. Diese Verheißung ist nicht nur unrealistisch, sie leistet auch neuem Raubbau an der Natur Vorschub. Ein sauberes Auto gibt es nicht. Von Peter Kreysler

SWR2 Feature SWR2

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz Pkw-Neuzulassungen mit E- oder Hybridantrieb bei fast 50 Prozent

In Rheinland-Pfalz entscheiden sich immer mehr Autokäufer für Elektroautos.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen