STAND

Mit der kalten Jahreszeit bekommen neben Covid-19 auch Erkältungen und grippale Infekte wieder Hochkonjunktur. Wenn sich ein Mensch erkältet, hat es aber nichts damit zu tun, dass man jetzt mehr friert.

Video herunterladen (10,2 MB | MP4)

Erkältungen sowie grippale Infekte werden durch Viren übertragen. Deren Schutzhülle ist in der warmen Jahreszeit nicht so stark, weswegen das menschliche Immunsystem im Sommer Erkältungsviren leichter abtöten kann. Im Winter dagegen halten die Viren mehr aus, so können sie länger im Körper überleben und eine Erkältung verursachen. Schwierig ist zur Zeit die Unterscheidung zwischen einem normalen Erkältungsinfekt und eine Infektion mit Corona-Viren.

So unterscheiden sich die Symptome einer Erkältung von Covid-19

Tabellenvergleich der Symptome "Erkältung" und "Covid-19" (Foto: SWR)
Tabellenvergleich der Symptome "Erkältung" und "Covid-19"

Die typischen Symptome einer Erkältung kennt wahrscheinlich jeder: Husten, Schnupfen, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen, man fühlt sich häufig schlapp und müde.

Diese Symptome können sich aber auch bei Covid-19 bemerkbar machen, doch hier ist der Husten meist trocken und die Nase läuft eher, als dass man niesen muss. Bei Covid-19 tritt zudem häufig hohes Fieber auf. Typische Symptome, die sich am meisten von denen einer normalen Erkältung unterscheiden, sind Atemnot und Brustschmerzen sowie ein plötzlicher Geschmacks- und Geruchsverlust. Doch viele Covid-19-Patienten haben keine oder nur sehr milde Symptome, die eine Unterscheidung zu anderen Infekten ohne Corona-Test unmöglich machen.

Auf YouTube: Kalt macht krank? - Erkältungen erklärt | schönschlau

Das sollte man tun, wenn man Symptome zeigt

Das Wichtigste: Keine Panik bekommen. Zwar steigen die Covid-19-Fallzahlen derzeit stark an, doch nach wie vor ist es wahrscheinlicher, sich eine Erkältung oder einen grippalen Infekt eingefangen zu haben als das Corona-Virus. Zudem verläuft nach wie vor der Großteil der Covid-19-Infektionen recht milde.

Wer Symptome zeigt, sollte auf jeden Fall zu Hause bleiben und erst einmal den Hausarzt anrufen. Mit ihm kann das weitere Vorgehen besprochen werden. Jeder Hausarzt managt das anders. Manche Ärzte haben inzwischen eigene Räumlichkeiten eingerichtet, um Patienten mit Erkältungssymptomen getrennt zu behandeln und auf Covid-19 zu testen. So soll eine Weiterverbreitung und Ansteckung von anderen Patienten vermieden werden. Manche Ärzte haben aber keine räumliche Möglichkeit, Patienten zu separieren und selbst zu testen.

Hier kann man sich auf Covid-19 testen lassen

Inzwischen testen viele Hausärzte selbst. Wenn Symptome vorhanden sind (auch leichte Erkältungssymptome reichen) und der Arzt nach einer Untersuchung entscheidet zu testen, werden die Kosten für den Test voll von der Krankenkasse übernommen. Dies regelt die Testverordnung vom 14.10.20.

Selber für die Kosten aufkommen muss man, wenn man den Test von sich aus in Auftrag gibt, beispielsweise zu Vorlage bei Fluggesellschaften.

Auf der Webseite der kassenärztlichen Vereinigung (KV) findet sich eine Übersicht über alle Bereitschaftspraxen, Teststellen und Fieberambulanzen des Landes, bei denen Tests durchgeführt werden.

Fazit

Covid-19 kommt oft nur als leichte Erkältung daher, kann aber bei manchen Patienten auch sehr schwere oder tödliche Verläufe nehmen. Deswegen müssen auch leichte Erkältungssymptome ernst genommen und ärztlich abgeklärt werden. Dazu sollte man zunächst den Hausarzt, die Hotline der Fieberambulanz oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen, um das weitere Vorgehen und eine Testung auf Covid-19 besprechen. Zudem ist es wichtig, die sogenannten AHA-Regeln zu beachten, gerade wenn man erkältet ist.

Influenza trifft auf Coronavirus Was man über Grippe-Impfung wissen sollte

Grippewelle bei steigenden Corona-Infektionen? Ein Horror! Gegen das Corona-Virus gibt es noch keinen Impfstoff – gegen die Grippe schon.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Sofortige Klarheit über den Gesundheitszustand Wie die neuen Antigen-Schnelltests helfen sollen

Innerhalb von Minuten wissen, ob jemand mit dem Corona-Virus infiziert ist:Antigen-Schnelltests sollen bei der Diagnose von Corona helfen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Corona-Virus erzwingt Maßnahmen Wann Quarantäne verhängt wird

Die Zahl der Infektionen und Todesfälle durch das Coronavirus ist in China erneut sprunghaft gestiegen. In Deutschland ist die Zahl der Patienten auf zwölf angestiegen. In Germersheim sind die 120 deutschen Rückkehrer in Quarantäne. Was ist Quarantäne genau und wie wird sie angeordnet?  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN