Stand nach 10 Jahren Wie die katholische Kirche mit dem Missbrauchsskandal umgeht

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

2010 wurde der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche öffentlich bekannt. Die Bekanntmachung von Missbrauchsfällen an einem Berliner Jesuitengymnasium brachte eine Welle ins Rollen - deutschlandweit.

Und auch in Rheinland-Pfalz haben sich Opfer nach jahrelangem Schweigen getraut, in die Öffentlichkeit zu gehen. Die katholische Kirche hat 2010 versprochen, den Missbrauch umfänglich aufklären und aufarbeiten zu wollen. Wie weit ist die Kirche damit? Wir fragen nach, wie die Kirche bei der Aufarbeitung vorgeht und was die Opfer davon halten. Diese spüren nämlich wenig Unterstützung und werfen der Kirche Zeitverschleppung vor. 

Links zu Anlaufstellen für Betroffene in den Bistümern:

STAND