STAND

In 127 Tagen ist Lukas Bion 5.000 Kilometer bis zum Nordkap gelaufen. Drei Paar Schuhe hat er durchgelaufen und bisher schon 13.000 Euro für den guten Zweck gesammelt.

Im Mai 2019 begann der angehende Gymnasiallehrer aus Vinningen in der Pfalz seinen Koffer zu packen. Als Lukas Bion loswanderte hat er nur seinen Rucksack dabei, gefüllt mit Zelt, Campingkocher, Schlafsack, Trinkflasche und der nötigsten Kleidung.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Die Idee dieser Reise entstand vor circa neun Jahren, damals wettete der 28-Jährige mit einem Freund um vier Kisten Bier, dass er bis zu seinem 30. Geburtstag bis zum Nordkap gelaufen ist. Diese Wette konnte er gewinnen.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Seine Route führte ihn von Vinningen bei Pirmasens über Mainz nach Hamburg. Von dort ging es weiter nach Dänemark bis nach Frederikshavn. Hier nahm er dann die Fähre nach Oslo und wanderte weiter bis nach Trondheim an der norwegischen Küste. Durch die Fjorde Norwegens erreichte er nach 127 Tagen sein Ziel: Das Nordkap.

Lukas Bion's Weg zum Nordkap

Lukas Bion (Foto: Lukas Bion)
127 Tage hat Lukas Bion meistens im Zelt mitten in der Natur übernachtet. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen
Auf seiner Reise hat er auch eine Männergruppe aus Levanger in Norwegen getroffen. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen
Achtung Mosquito! In Nord-Tröndelag half nur noch ein Mosquito-Netz. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen
Zwischen Nord-Tröndelag und dem Nordland weist das geschwungene hölzerne Tor auf den Beginn von Nord- Norwegen hin. Hier war Lukas Bion mit dem Dänen Kenneth unterwegs. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen
Natur pur konnte er auf seiner Reise zum Nordkap erleben. So hat er auch Rentiere in ihrem natürlichen Umfeld gesehen. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen
Mit der richtigen Kleidung kann Lukas Bion auch bei schlechtem Wetter noch lächeln. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen
Knapp 5.000 Kilometer ist Lukas Bion in 127 Tagen gelaufen bis zum Nordkap. Lukas Bion Bild in Detailansicht öffnen

Die Reise von Lukas Bion fungiert unter dem Motto Zehn Millionen Schritte für UNICEF auch als Spendenlauf. Rund 13.000 Euro hat er insgesamt schon gesammelt, um Hilfsprojekte für Kinder zu unterstützen.

Dauer
STAND
AUTOR/IN