Alte Bäume in Rheinland-Pfalz und ihre Geschichten

STAND

Von alten Bäumen geht eine magische Ausstrahlung aus, etwas Erhabenes. Sie haben Kriege überstanden und Klimakatastrophen erlebt. Oft sind sie Jahrhunderte alt. Die meisten haben nur überlebt, weil es Menschen gab, die sie erhalten wollten und gepflegt haben.

Einigen von Ihnen kam eine besondere Bedeutung zuteil: als Hochzeitsbaum, Gerichtslinde, Entreè-Eiche, Festplatzkastanie oder einfach nur als schattenspendender Pfirsichbaum im Wingert.

Wenn Bäume sprechen könnten, dann wüssten sie unendlich viele Geschichten zu erzählen. Schöne, tragische und rührende Geschichten über die Menschen, die mit ihnen leben, und den Ort, an dem sie verwurzelt sind.  

Kennen Sie auch eine? Dann schreiben Sie uns.

STAND
AUTOR/IN