Hilfe für Patienten Die "nicht-ärztliche Praxis-Assistentin" entlastet Hausärzte

Dauer

Sie besucht Patienten, nimmt Blut ab, prüft den Blutdruck oder wechselt Verbände. Aber die "nicht-ärztliche Praxis-Assistentin" ist keine Ärztin, sondern meistens eine gelernte Arzthelferin. Ihre Tätigkeit entlastet die Hausärzte.

STAND