STAND
AUTOR/IN

Die sogenannten Grabenhäuschen stehen oben auf der Stadtbefestigung von Ulm. Seelengraben, so heißt der Weg auf der mittelalterlichen Mauer. Weil Ordensschwestern arme, kranke Seelen einst in der Nähe gepflegt haben. Früher wohnten auf dem aufgeschütteten Stadtgraben Soldaten und ihre Familien. Heute sind es Zivilisten. Cathy und Konrad Feile lieben ihr 56 Quadratmeter-Häuschen. Das Haus ist seit fast 100 Jahren in Familienbesitz und es gibt viele Geschichten zu erzählen.

Mehr Videos der Landesschau

Ein Feuerwehrauto als Wohnmobil

Joachim Lang aus Tübingen hat sich ein ganz besonderes Fahrzeug ausgesucht, um daraus ein Wohnmobil zu zimmern: einen Feuerwehr-LKW aus den 70er Jahren. Der Mercedes 911 hat's immer noch drauf.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wohnen im selbst umgebauten Linienbus

Extrem cool wohnen – das geht auch im Urlaub. In Wohnmobilen kann man es sich richtig schön schick machen, aber Janosch und seine Freundin Mona hatten auf eine Standardlösung keine Lust. Sie wollten es großzügig und haben deshalb einen Linienbus umgebaut.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Behnischs "Haus B": Wohnen mit Aussicht in Stuttgart

Hoch oben in Hanglage am Bopser steht das Haus des Architekten Stefan Behnisch. Ursprünglich in den 50-er Jahren erbaut, haben die Behnischs es aufwendig umbauen lassen. Das Ergebnis: ein elegantes Gebäude, das so gut wie energieautark ist, mit grandioser Aussicht über Stuttgart.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Umbauen statt abreißen: Was man aus einer Doppelhaushälfte alles machen kann

In Stuttgart gestaltete sich die Haussuche schwierig. Also renovierte Familie Ragaller eine Doppelhaushälfte aus den 60er Jahren in Waldenbuch. Herausgekommen ist ein echtes Wohlfühlhaus mit viel Licht und Platz. Ganz nach dem Motto: Manchmal lohnt es sich, nicht abzureißen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wohnen in einer uralten Fachwerk-Scheune

Eine alte Scheune und das Fachwerkgehöft mitten in Ehningen sahen ziemlich abbruchreif aus. Doch vier wagemutige Familien haben das Gehöft gekauft und was draus gemacht. Der alte Schweinestall wurde Stein für Stein abgetragen und ist im Freilichtmuseum in Beuren wiederaufgebaut worden. Die Scheune blieb und ist zum Wohnhaus umfunktioniert. Sie ist ein Kleinod geworden und diente schon Fernsehfilme und Werbeaufnahmen als Kulisse.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wohnen im alten Schankhaus in Rosengarten-Tullau

Das Dorf Tullau gehört zur Gemeinde Rosengarten im Kreis Schwäbisch Hall und dort steht ein Haus, das 1519, also vor mehr als 500 Jahren, gebaut wurde. Rund 10 Jahre hat die Renovierung hat das gedauert. Jetzt lässt es sich darin gut leben. Das hat uns zumindest Bewohner Clemens Körte erzählt. Er hatte einen Großteil seines Lebens in Großstädten verbracht, jetzt genießt er das Leben auf dem Land in einer ehemaligen Wirtschaft.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN