STAND
AUTOR/IN

Wildes Rhein-Rafting mit dem Funyak, einem aufblasbaren Kajak. Eine echte Alternative zum Rafting, ohne lange Anlaufzeit. Egal ob landschaftlich schön mit Wildwassereinlagen oder ob gemütlich bis wild: Rhein und Altrhein haben viel zu bieten.

Mobil in Ketsch Unterwegs neben großen und kleinen Schiffen

Einmal über den Deich und schon ist man da. Wassersportler freuen sich in Ketsch über das große Angebot für Kajak, Kanu und Ruderboot. Egal ob auf dem Baggersee oder auf dem Rhein.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Oberschwabentour Tag 6: Wakeboarden in Pfullendorf

Am letzten Tag der Oberschwabentour führt die Reise nach Pfullendorf. Hier traut sich Familie Lauer auf Wakeboards. Nach einigen Ausrutschern ins Wasser funktioniert es bei Tochter Anna ganz gut.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Faszination Stand-Up-Paddling

Es gibt immer mehr Menschen, die auf dem Wasser auf Boards stehen. Die Iller bei Neu-Ulm, die Donau bei Ulm, Baggerseen in der Region werden zunehmend von Stand-Up-Paddlern bevölkert.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Künstler Friedrich Hechelman lebt in seinem eigenen Kloster

Er hat das ehemalige Kloster und Schloss Isny massgeblich vor dem Verfall gerettet - der Maler und Künstler Friedrich Hechelmann. Sein Motiv: das schönste und älteste Bauwerk der kleinen Allgäustadt erhalten und neu zu beleben. Dazu gehört auch die Marienkapelle mit der historischen Marienfigur aus dem Jahr 1631.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Blaubeuren

Sonja unterwegs an der Hüle in Blaubeuren-Asch

Die Ascher Hüle ist der soziale Mittelpunkt des Ortes. Hüle oder Hüllweiher ist ein meist künstlich angelegtes Kleingewässer auf den wasserarmen Hochflächen der Schwäbischen Alb und des Frankenjuras. Die Stillgewässer befinden sich innerhalb geschlossener Ortschaften, auf Feldern und im Wald. Die Hülen wurden durch Regenwasser gespeist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Übertragen Tauben wirklich Krankheiten?

Als sogenannte "Ratten der Lüfte" genießen Stadttauben nicht gerade das höchste Ansehen. Sie machen Dreck und stehen im Verdacht Krankheiten zu übertragen. In den Fußgängerzonen sind sie ständig auf Futtersuche und betteln nach Brotkrumen und anderen Essensresten. Aber sind die Vögel vielleicht besser als ihr Ruf? Vogelschützerin Anja Noll meint ja. Problematisch sei eigentlich nur der Kot der Tiere. Doch dafür gibt es bereits Lösungsansätze.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Hüfingen

Der Hightech-Bräter aus Hüfingen

Benno Kuttruff ist Hobbykoch. Immer wenn er einen Braten im Backofen mit Bratensaft übergießen wollte, hatte er das Problem, dass er an die Flüssigkeit nicht richtig ran kam. Deshalb entwickelte er über viele Monate einen eigenen Bräter, der den Bratensaft automatisch auffängt und über einen Hahn wieder abgibt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Oberbürgermeister Markus Ewald hat sich ins Leben zurückgekämpft

Markus Ewald ist Oberbürgermeister von Weingarten in Oberschwaben - wieder. Denn kurz vor Weihnachten 2018 hatte er einen lebensgefährlichen Autounfall. Sein Mann saß am Steuer und er als Beifahrer nebendran. Es folgen Monate auf der Intensivstation dann die niederschmetternde Diagnose: Querschnittlähmung. Seitdem kämpft er sich zurück ins Leben. An den Unfall selbst hat er keine Erinnerung. Physiotherapie gehört jetzt zu seinem Alltag. Ohne sie wäre er nicht soweit, wie er heute ist. Markus Ewald hat gekämpft. Lediglich sein linker Arm war noch intakt, selbst die Zähne sind im Auto geblieben. Er musste alles neu lernen. Aber er ist zurück. Zurück im Leben mit seinem Mann Ralf. Im Landesschau-Studio erzählt Markus Ewald, wie er diesen Kraftakt geschafft hat und jetzt sein Leben jeden Tag im Rollstuhl meistert.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ibach

Ibach nach der Abreise von Alexei Nawalny

In Ibach wird man sich lange an den prominenten Gast erinnen, schließlich war er fast zwei Monate in einer hübschen Ferienanlage. Er ging viel joggen und wandern, erinnert sich der Bürgermeister, habe auch mit ein paar Leuten vom Ort Kontakt gehabt. In den ersten Tagen war es eine große Aufregung, später habe man sich an den Gast gewöhnt. Und: gut, dass nichts passiert ist und er Ibach in guter Erinnerung behalten wird, erzählt der Bürgermeister noch.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN