STAND
AUTOR/IN

Drei Jahre streunte ein wilder Ziegenbock durch Bottingen, ein Ortsteil der Gemeinde Teningen. Wem das Tier gehört, sei vollkommen unklar. Einfangen ließ er sich nicht, störte aber immer wieder Schafe und Ziegen in anderen Gehegen, drang in Gärten und Scheunen ein. Vor allem die nahe Landstraße sei gefährlich, sagte Tierarzt Jörg Bretzinger beim Betäuben des Tieres am Mittwochnachmittag. Da niemand den wilden Bock aufnehmen wollte und auch die Gemeinde sich nicht zuständig fühlte, organisierte eine Tierschützerin aus Freiburg einen Platz auf einem Gnadenhof in Müllheim.

STAND
AUTOR/IN