Warum Überlingen für einen Ukrainer ein Schicksalsort ist

STAND
AUTOR/IN

Taras Kostenko ist mit seiner Familie vor dem Krieg in der Ukraine an den Bodensee geflohen. Er ist nicht zum ersten Mal hier: Vor 20 Jahren starb seine Schwester bei der Flugzeugkatastrophe bei Überlingen.

Familie nimmt Ukrainerin mit 5 Kindern auf

In Schwäbisch Hall ist eine alleinerziehende Mutter aus der Ukraine mit ihren fünf Kindern bei einer Gastfamilie untergekommen, die selbst vier Kinder hat. Das Zusammenleben ist bereichernd, aber auch manchmal eine Herausforderung.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Esslingen

Großes Herz trotz halbem Herz: Kenth Joite

Kenth Joite, der Mann mit dem halben Herzen hat viel Herz für andere. Die Landesschau hat ihn schon mehrmals auf seinem Weg durchs Leben begleitet. Mit allen Höhen - wie die Hochzeit mit seiner großen Liebe - und Tiefen, er hatte viele gesundheitliche Rückschläge und heikle Operationen. Jetzt engagiert er sich für andere in Not. Kenth und seine Frau haben eine Ukrainerin bei sich aufgenommen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburg im Breisgau

Tierarzt impft Haustiere von ukrainischen Flüchtlingen

Viele Ukrainer kommen in Deutschland nur mit dem Nötigsten an. Statt Kleidern haben sie aber oft ihre Haustiere dabei und auch die wollen versorgt sein. Doch in Deutschland gelten für Tiere andere Regeln als in der Ukraine - und der EU Impfausweis mit Tollwutimpfung und Chip ist Pflicht. Damit können die Tiere dann identifiziert werden. Tierarzt Eugen Schumaiko aus Freiburg ist in der Ukraine geboren, er spricht  außer deutsch, russisch und ukrainisch. Das ist wichtig, auch um das Vertrauen, der meist traumatisierten Menschen, zu gewinnen. Seit Wochen impft und chipt er ukrainische Katzen und Hunde. Zunächst übernahm er selbst die Kosten. Nun finanziert er die kostenlose Hilfe auch über Spenden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Villingen-Schwenningen

Michael Ruderisch rettete seine Freundin und deren Tochter aus der Ukraine

Als Michael Ruderisch hört, dass Russland die Ukraine angreift, steigt er sofort ins Auto und fährt 2.000 Kilometer. Sein Ziel: Seine Freundin aus Odessa in der
Ukraine und deren dreijährige Tochter umgehend zu sich in den Schwarzwald zu holen. Auf der langen Fahrt erzählt er bei SWR 3 unter Tränen von seinem Plan. Eine mutige Aktion, die ihn an seine Grenzen bringt. Aber mit Happy End: An der Grenze von Moldawien zur Ukraine trifft er die beiden und nimmt sie mit nach Villingen-Schwenningen, wo sie am Mittwoch (heute) angekommen sind. Wie dramatisch er die Situation erlebt hat, davon berichtet er in der Landesschau.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Stuttgarter Schüler setzen ein Zeichen gegen den Ukraine-Krieg

Die Bilder vom Leid in der Ukraine beschäftigt die Schüler des Eschbach-Gymnasiums. Sie wollten sich engagieren, wussten aber lange nicht wie. Doch dann hatten sie die Idee, sich in Form eines großes Peacezeichen auf dem Schulhof aufzustellen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburger Uniklinik behandelt krebskranke ukrainische Kinder

Als würde es nicht reichen, aus der Heimat vor dem Krieg fliehen zu müssen, trifft es manche Familien doppelt hart. So auch die Familie Zhuravchak. Ihr Sohn hat Leukämie. Wenige Stunden bevor die Knochenmark-Transplantation in einem Krankenhaus in Kiew beginnen sollte, fing der Krieg an. Zhuravchaks mussten die Therapie abrechnen, die seltene Knochenmarkspende im Krankenhaus zurücklassen und fliehen. Ihr Ziel: die Freiburger Uniklinik und das Elternhaus des Freiburger Förderverein für krebskranke Kinder. Hier kann ihnen geholfen werden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN