Volle Wälder durch Corona: Gestresste Wildtiere

STAND
AUTOR/IN

Die Cafes sind geschlossen, zu Freunden und Verwandten kann man auch nicht, in der Stadt muss man Maske tragen – also zieht es die Menschen seit einem Jahr in die Wälder. Bei schönem Wetter ist der Heidelberger Königstuhl voll – mit Bikern, Wanderern, Spaziergängern und Hunden. Für die Wildtiere ist das ein Problem. Denn jetzt ist Brut- und Setzzeit.

Mehr Videos der Landesschau

Für zwei kleine Rehe geht es zurück in die Natur

Die beiden Rehkitze Gretel und Wilhelm haben ihre Mutter verloren. Ersatzmama Anne Steffen hat sie in den letzten Monaten liebevoll wieder aufgepäppelt. Nun wird es jedoch Zeit, dass die beiden wieder in den Wald zurückkehren. Damit sich Gretel und Wilhelm an die neue Umgebung gewöhnen können, ist Anne Steffen extra mit ihnen in einen Bauwagen am Waldrand umgezogen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Auf Jagd nach Wildtieren in der Stadt

Vielleicht kennen Sie das, sie haben einen Fuchs oder Waschbär im Garten, einen Marder im Auto? Und Sie haben der Stadt, dem Jäger, dem Landratsamt Bescheid gegeben und keiner konnte so wirklich helfen, auch nicht der Kammerjäger, weil die Tiere zu groß sind. Da kommt jetzt der Stadtjäger ins Spiel. Den soll es in Zukunft überall geben, denn immer mehr Wildtiere drängen in die Städte. Einen der ersten Stadtjäger haben wir bei seinen Einsätzen in der Region Stuttgart begleitet. Und nicht wundern, wir starten nicht wild, im Gegenteil ganz zahm.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Auf Jagd nach wilden Waschären

Der Waschbär ist ein Wildtier, das von Nordamerika hier eingewandert ist. Der Stadtjäger Christian Schwenk wird immer wieder gerufen, wenn sich das nachtaktive Raubtier massiv ausbreitet. Und was in einer Firma in Bissingen an der Teck zu Gesicht bekommt, ist selbst für ihn eine echte Herausforderung.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ein Dachs sorgt für Ärger auf den Fildern

Dachse sind meist in der Abenddämmerung aktiv, denn sie lieben die Dunkelheit. So faszinierend das Tier ist, es kann auch ganz fürchterlich viel Ärger machen. Wie hier in dem Wohngebiet auf den Fildern, wo Magdalena Hewig wohnt. Große Teile des Gartens nutzt der Dachs als Toilette. Ein Fall für Stadtjäger Christian Schwenk.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN