Unter Spargelstechern - harte Arbeit für kleinen Lohn

STAND
AUTOR/IN
Susanne Beßler/Thomas Miltner

Warm und feucht muss das Wetter sein, wenn der Spargel wachsen soll. 15 Zentimeter am Tag schafft so eine Stange bei optimalen Bedingungen. Und dann muss der Spargel schnell aus der Erde, bevor er oben rausguckt. Spargelstechen ist ein mühsames Geschäft. Meistens machen das Saisonarbeiter aus Osteuropa. Wir sind jetzt in der Spargelzeit eine Woche in Schwetzingen, wo der Spargel herkommt, der auch an europäischen Königshäusern verzehrt wird. Stechen tun ihn dort aber auch Rumänen und Bulgaren.

Kochen mit Horst: Spargel

Horst Stetter kocht seine liebsten Spargelrezepte. Dazu zählen eine italienische Spargelsuppe und gebratener Spargel mit Hühnerbrust. Und auch ein schnelles und einfaches Sauce Hollandaise Rezept hat er auf Lager.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

So schmeckt gegrillter Spargel besonders lecker

Endlich ist es wieder soweit- die Spargelsaison hat begonnen! Der ein oder andere wird bei den fast schon sommerlichen Temperaturen in dieser Woche bestimmt auch mal den Grill anschmeißen. Liegt da doch nahe das eine mit dem anderen zu verbinden! Denn Spargel, egal ob grün oder weiß, der ist auch gegrillt ein absoluter Hochgenuss.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schwetzingen

Eine Woche in Schwetzingen: Spargelbauernfamilie Fackel-Kretz

Der Schwetzinger Spargel, sagt man, ist der beste. Sogar die Queen lässt sich ihn an ihre Tafel liefern. Das Leben der Menschen in Schwetzingen ist eng mit dem königlichen Gemüse verbunden. Ganz besonders das Leben der Familie Fackel-Kretz. In der vierten Generation bauen sie in Schwetzingen Spargel an. Der letzte Hof dort, der noch in der Innenstadt zuhause ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Susanne Beßler/Thomas Miltner