STAND
AUTOR/IN

Vor zehn Jahren waren Uhus noch vom Aussterben bedroht. Mittlerweile ist die Population wieder stabil und die Vögel erobern neue Lebensräume. In Mannheim hat sich ein Uhu-Paar jetzt in einem Kirchturm eingenistet. Eine kleine Sensation.

Mehr Videos der Landesschau

Für zwei kleine Rehe geht es zurück in die Natur

Die beiden Rehkitze Gretel und Wilhelm haben ihre Mutter verloren. Ersatzmama Anne Steffen hat sie in den letzten Monaten liebevoll wieder aufgepäppelt. Nun wird es jedoch Zeit, dass die beiden wieder in den Wald zurückkehren. Damit sich Gretel und Wilhelm an die neue Umgebung gewöhnen können, ist Anne Steffen extra mit ihnen in einen Bauwagen am Waldrand umgezogen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freilaufende Hunde sind eine Gefahr für junge Wildtiere

Rehkitze, junge Hasen, Küken von Bodenbrütern, aber auch erwachsene Tiere werden regelmäßig von freilaufenden Hunden gerissen und getötet. Deshalb ein Appell an alle Hundebesitzer: Nehmt eure Tiere an die Leine.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Die Wildtierhilfe am Hochrhein

Fast alle Wildtier-Retter arbeiten ehrenamtlich. Sie geben ihr letztes Hemd her für Aufzuchtmilch und Futter. Melanie aus Ühlingen-Birkendorf kümmert sich dennoch gerne und rührend um die Tierkinder. In diesem Frühjahr hat sie ein zwei Wochen altes Rehkitz, ein Marderjunges und zwei Fuchskinder bei sich zur Pflege aufgenommen. Da heißt es jede Nacht mehrfach Aufstehen und füttern.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Landesschau Geschichten: Frühlingsgefühle

Wo man hinschaut: Schmetterlinge im Bauch: in Wald und Feld und im Kaninchenstall... *** Ahmet Yardimci bemalt VW-Käfer in bunten Farben *** Was man jetzt im Frühjahr im Garten tun sollte *** Für Renate und Dieter Engelhard ist ihre Schrebergarten-Parzelle in Freiburg eine grüne Oase *** Ilse und Rudolf haben mit über 80 ihre Liebe zueinander entdeckt *** Archivperle: Der Abendschau-Bruddler.
Moderation: Jürgen Hörig  mehr...

Landesschau Geschichten SWR Fernsehen BW

Ist ein Fuchs im Garten gefährlich?

Im Garten von Anja und Tochter Luise wird kein Tier gequält. Im Gegenteil. Die Familie füttert Vögel und lockt damit den Fuchs in ihren Garten. Da tun sich Fragen auf, die der Stadtjäger beantworten kann.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Zeichnen lernen mit Online-Kursen

Im Lockdown entdecken viele den Zeichenstift wieder und brauchen Anleitung, um besser zu werden. Online bieten Lehrer verschiedene Kurse an, denn ihnen brechen ja auch die Kurse weg. Wir zeigen was es so gibt und stellen Lehrer und Schüler vor.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Frühchenstation: Papa muss draußen bleiben

Die Coronaregeln müssen vor allem in den Kliniken und Krankenhäusern strikt eingehalten werden. Für die jungen Eltern Daniel und Jasmin ist das zum absoluten Härtetest geworden. Jasmin lag wochenlang im Krankenbett, da ihre Fruchtblase gerissen ist. Dann Anfang Februar die Geburt, bei der Daniel nicht dabei sein konnte. Anschließend dürfen für gut zwei Wochen wochenweise entweder Mama Jasmin oder Papa Daniel zu den Kindern. Immer nur ein Elternteil. Seit Mitte Februar kümmert sich Jasmin auf der Frühchenstation der Uniklinik Heidelberg stationär um die Kleinen. Wieder ganz allein. Ein Albtraum für die junge Familie.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Bruder Jakobus wohnt in der „Burg der Stille“

Bruder Jakobus lebt nun schon seit mehr als 28 Jahren in der Burg Ramsberg im Bodenseehinterland. Und diese Burg hat bereits eine lange Geschichte: Vom Herrschaftssitz der Grafen von Pfullendorf, zur Spitalkirche der Herren von Überlingen, vom Jagdsitz und der Flüchtlingsunterkunft nach dem Krieg bis hin zur Einsiedelei. Seit Neuestem ist die sogenannte „Burg der Stille“ auch Station auf dem Jakobsweg zwischen Tübingen und Bodensee geworden. Ein magischer Ort der Ankunft und Ruhe.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Udo Lindenberg Double Rudi Wartha sieht jeden Tag als Geschenk

Er sieht nicht nur aus wie Udo Lindenberg, er singt auch wie er. Seit er 17 Jahre alt ist, tritt er als dessen Double auf. Inzwischen sind der echte Udo und sein Double Freunde geworden. Wenn Rudi Wartha auf der Bühne steht, denkt niemand, dass er eine lange Leidensgeschichte hinter sich hat. Vor 10 Jahren versagen beide Nieren, er wartet sieben Jahre auf ein Spenderorgan. Seitdem lebt er nun damit und ist seinem Spender dankbar dafür. Sein Leben hat sich seitdem komplett verändert. Wartha engagiert sich in der Udo-Lindenberg-Stiftung, die in Afrika unter anderem Schulen und Wasserleitungen baut und in der Deutschen Nierenstiftung. Im Landesschau-Studio erzählt er, wieviel Kraft ihm Udo Lindenberg und sein Glaube an Gott geben und wie wichtig ihm die Aufklärung über Organspenden ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN