Transmann liebt Frau - Beziehung gegen Widerstände

STAND
AUTOR/IN

Gabriel wurde als Eva geboren. Nach fast 40 Jahren im falschen Körper hat er sich jetzt zu einer Geschlechtsangleichung entschieden. Mitten in diesem Prozess lernt er Claudia kennen. Er kann es nicht fassen, dass sie sich in ihn verliebt hat. Er selbst fühlt sich noch längst nicht angekommen auf dem Weg, ein Mann zu sein. Beiden ist bewusst, dass sie in der Öffentlichkeit als Paar vielen Fragen und auch Vorurteilen ausgesetzt sein werden. Doch ihre Liebe ist so stark, dass sie das Wagnis eingehen.

„Traumberuf Ade“ nach Selfie: Priesteranwärter Henry Frömmichen

Henry Frömmichen aus Allmendingen bei Ulm hat sich schon früh für die Kirche begeistert. Sein Traum: selbst mal am Altar stehen. Doch er ist schwul, hat einen Freund. Henry Frömmichen beendet die Beziehung und beginnt seine Ausbildung zum katholischen Priester. Dann postet er ein Foto, das ihn mit einem schwulen Promi zeigt. Das ist das Ende seiner Priesterausbildung. Nun kämpft Henry Frömmichen für Gleichberechtigung in der Kirche. Im Studio erzählt er, warum er das Foto, das seinen Lebensentwurf komplett veränderte, bis heute nicht bereut hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gast im Studio: Sängerin Kerstin Ott erzählt von ihrem privatem Glück

Seit mittlerweile vier Jahren zählt die 38-Jährige zu den erfolgreichsten und beliebtesten Musikerinnen Deutschlands. Jetzt hat sie ein neues Album "Nachts sind alle Katzen grau". Sie sagt über ihre Lieder: “ Es ist ein unbeschreiblich befreiendes Gefühl, meine Erlebnisse und Emotionen mit meinen Fans teilen zu dürfen. Die schönen, aber auch die nicht so schönen“, und jetzt teilt sie mit ihren Fans auch die ganz privaten Momente mit ihrer Frau Karolina. Seit mehr als vier Jahren gehen die beiden gemeinsam durch dick und dünn. Im Landesschau-Studio erzählt sie, was ihr die Musik und ihr privates Glück bedeuten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Schwules Ehepaar sucht dringend Wohnung

Ahmad und Gerald Wolf waren im Mai 2020 die Ersten, die in der Württembergischen Landeskirche gesegnet wurden. Was so glücklich begann, ging leider nicht so weiter. Beide leben von ALG2 und finden keine Wohnung. Zur Zeit leben sie auf 20 Quadratmetern, können sie sich nicht einmal ein richtiges Bett leisten. Sie sind verzweifelt und über eine warme Mahlzeit in der Vesperkirche sehr dankbar.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN