Warum Wespen wichtig und nützlich sind

STAND
AUTOR/IN
Raffaele Hieber

Wespen sind kleine Ökosystem-Helden, denn sie halten andere Insekten in Schach. So zum Beispiel Mücken, die uns stechen würden, aber auch sogenannte Schadinsekten, die in der Agrarlandschaft ein Problem darstellen könnten. Ein Wespen-Staat verspeist bis zu 3.000 Insekten pro Tag. Bleibt die Frage: Warum mögen Wespen unser Essen so gerne?

Berufsimker Marc kämpft für seine bienenfreundliche Garten

Imker Marc La Fontaine ist stinksauer: Auf seinem gepachteten Gartengrundstück in Karlsruhe-Wolfartsweier hat er einen naturnahen Bienengarten angelegt - mit jeder Menge Trockenmauern und blühenden Hochbeeten, um seinen Zuchtbienen etwas Gutes zu tun. Und auch, um aktiv etwas gegen das weit verbreitete Insektensterben zu tun. Pech nur für ihn: Ausgerechnet die Stadt Karlsruhe, von der er das Grundstück gepachtet hat, ist mit der außergewöhnlichen Art und Weise der Gartengestaltung überhaupt nicht einverstanden und verlangt nun den Rückbau der Trockenmauern. Der Grund: Der Garten liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. Doch so schnell will Imker La Fontaine im Streit mit der Stadt Karlsruhe nicht klein beigeben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wie gefährlich Tigermücken wirklich sind

Mittlerweile siedelt sie sich vermehrt im Südwesten an -| die asiatische Tigermücke. Sie kann theoretisch tropische Krankheiten wie das Dengue Fieber übertragen. Doch wie wahrscheinlich ist das in der Praxis bei uns in Deutschland? Wir zeigen ihnen, wie groß die Gefahr durch das eingewanderte Insekt wirklich ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

So wird ein Schottergarten zum insektenfreundlichen Vorgarten

Ein Garten kann eine grüne Oase sein, aber vielleicht auch genau das Gegenteil. Arbeitsscheue ziehen schon mal einen Schottergarten vor. Mittlerweile darf der in Baden-Württemberg gar nicht mehr anlegen werden, weil sie extrem ungünstig für die Natur sind und sogar richtig gefährlich werden können bei starkem Regen! Daher gilt: grün statt grau! Kein großes Ding, das ist ratzfatz gemacht mit den richtigen Pflanzen und der richtigen Technik! Gut zu wissen!  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Darauf sollten sie beim Pilzesammeln unbedingt achten

Dank des vielen Niederschlags in letzter Zeit sprießen in den Wäldern im Südwesten wie dem schwäbisch-fränkischen Wald oder dem Schwarzwald die Pilze gerade massenhaft aus dem Boden. Doch wer sich nicht auskennt, bei dem landet sehr leicht der falsche Pilz im Körbchen. Das kann lebensgefährlich sein. Was sollte ich beim Pilzesuchen beachten – und worauf kann ich mich wirklich verlassen? Gut zu wissen!  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nosferatu-Spinne breitet sich in Deutschland aus

Immer häufiger werden in Baden-Württemberg Nosferatu-Spinnen gesichtet. Die Spinne kann auch Menschen beißen, ihr Gift ist in der Regel aber unbedenklich. Anfassen sollte man sie trotzdem nicht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gut zu wissen: Eichen für den Klimawandel?

Thomas Glasbrenner ist Revierförster in Waibstadt und Meckesheim. Seit seiner Ausbildung beschäftigt er sich mit dem Klimawandel und den Folgen für den Wald. In seinem Revier macht er Projekte zur gezielten Naturverjüngung alter Eichen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tipps zum Drachensteigen lassen – so funktioniert‘s

Drachen ist nicht gleich Drachen und vor allem Anfänger sind schnell frustriert, wenn der schicke Lenkdrachen macht, was er will. Was gibt es eigentlich alles für Drachen? Kaufen oder selbst basteln? Bausatz aus dem Baumarkt, dem Spezialgeschäft oder aus dem Internet? Und wo lässt man ihn denn am besten steigen? Und wie hoch? Gibt es da Vorschriften, ähnlich wie bei Drohnen?  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Fluggäste mit Rollstuhlbedarf: Lufthansa lässt Rollstuhl zurück

Ein Rollstuhlfahrer fliegt nach Südafrika – die Lufthansa nimmt seinen Rollstuhl aber nicht mit. Und das ganz bewusst wegen eines besonderen Akkus am Rad. Das ist dem Ulmer Neurochirurgen Thomas Kapapa geschehen. Während er im Flugzeug nach Malawi saß, stand sein Rollstuhl noch in Frankfurt. Nach diesem Vorfall will er sich wehren. Rollstuhlfahrern mit modernen Rollstühlen soll so etwas nicht mehr passieren. Er setzt sich dafür ein, dass die Lufthansa neue Standards für eine problemlose Abfertigung mobilitätseingeschränkter Fluggäste entwickelt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Platzmangel in der Auffangstation

Am Ende der Sommerferien sind die Exotenretter von der Auffangstation Freiburg am Anschlag. Eine ganze Tierwelle hat sie überrollt. Die Ehrenamtlichen hatten größtenteils selbst keinen Urlaub. Und jetzt müssen sie auch noch kurzfristig Platz für zwei sehr giftige Klapperschlangen schaffen. Da liegen die Nerven blank.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Raffaele Hieber