Warum viele Vorurteile über Gicht nicht stimmen

STAND
AUTOR/IN
Heike Scherbel

Fleisch und Alkohol galten lange als Auslöser für die Gicht. Weil sich früher nur Wohlhabende solche Lebensmittel leisten konnten, nannte man sie auch die Krankheit der Könige. Ein Vorurteil, das Gichtexpertin Professorin Ursula Gresser ärgern. Sie forscht seit fast 40 Jahren zu der Stoffwechselkrankheit und hat zusammen mit anderen Wissenschaftlern herausgefunden, dass weder Bier noch Fleisch allein schuld an der Gicht sind.

Mehr Videos der Landesschau

Ulm

Auf der Ulmer Neurochirurgie: Der Aneurysma-Patient

Wie ist es, wenn man weiß, dass man im Gehirn eine tickende Zeitbombe trägt? Ein Aneurysma, das jederzeit platzen und irreparable Schäden anrichten könnte? Kurt Teutschbein weiß das. Der 25-Jährige hat eine solche Gefäßaussackung in seinem Gehirn und will es nun auf Anraten der Neurochirurgen der Uniklinik Ulm entfernen lassen. Auch wenn diese Operation nicht ohne Risiko ist. Wir durften den jungen Patienten begleiten – in unserer Woche in der Neurochirurgie.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ulm

Auf der Ulmer Neurochirurgie: Die Stationsärztin

Die ersten Wochen in einem neuen Job – die können ganz aufregend sein. Kollegen und Abläufe kennenlernen, täglich was Neues bewältigen und dabei möglichst souverän aussehen. Nicole Kapferer-Schneeweiß hat vor wenigen Wochen angefangen als Stationsärztin auf der Neurochirurgischen Station des Universitätsklinikums Ulm. Sie betreut als Ärztin die neurochirurgischen Patienten der Station F6.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ulm

Auf der Ulmer Neurochirurgie: Der Physiotherapeut

Damit die Patienten auf der Neurochirurgischen Station der Universitätsklinik Ulm wieder auf die Beine kommen, braucht es nicht nur Ärzte und Pflegekräfte, sondern auch Menschen, die manchmal auf einer Station übersehen werden. Mitarbeiterinnen, die die Patienten mit Essen versorgen, die Zimmer reinigen und auch Physiotherapeuten wie Andreas Metz, der seit 15 Jahren Patienten auf der Neurochirurgischen Station behandelt – und das mit großem Enthusiasmus und Freundlichkeit.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Fluggäste mit Rollstuhlbedarf: Lufthansa lässt Rollstuhl zurück

Ein Rollstuhlfahrer fliegt nach Südafrika – die Lufthansa nimmt seinen Rollstuhl aber nicht mit. Und das ganz bewusst wegen eines besonderen Akkus am Rad. Das ist dem Ulmer Neurochirurgen Thomas Kapapa geschehen. Während er im Flugzeug nach Malawi saß, stand sein Rollstuhl noch in Frankfurt. Nach diesem Vorfall will er sich wehren. Rollstuhlfahrern mit modernen Rollstühlen soll so etwas nicht mehr passieren. Er setzt sich dafür ein, dass die Lufthansa neue Standards für eine problemlose Abfertigung mobilitätseingeschränkter Fluggäste entwickelt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tipps zum Drachensteigen lassen – so funktioniert‘s

Drachen ist nicht gleich Drachen und vor allem Anfänger sind schnell frustriert, wenn der schicke Lenkdrachen macht, was er will. Was gibt es eigentlich alles für Drachen? Kaufen oder selbst basteln? Bausatz aus dem Baumarkt, dem Spezialgeschäft oder aus dem Internet? Und wo lässt man ihn denn am besten steigen? Und wie hoch? Gibt es da Vorschriften, ähnlich wie bei Drohnen?  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Platzmangel in der Auffangstation

Am Ende der Sommerferien sind die Exotenretter von der Auffangstation Freiburg am Anschlag. Eine ganze Tierwelle hat sie überrollt. Die Ehrenamtlichen hatten größtenteils selbst keinen Urlaub. Und jetzt müssen sie auch noch kurzfristig Platz für zwei sehr giftige Klapperschlangen schaffen. Da liegen die Nerven blank.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Heike Scherbel