Fledermäuse im Winter – Zeit für eine Zählung

STAND
AUTOR/IN
Aita Koha

Rechtzeitig zum Hochsommer und den Sommerferien kann man abends in der Dämmerung wunderbar Fledermäuse beobachten. Auf der Jagd nach Käfern, Schmetterlingen und was sonst noch so fliegt jagen sie durch die Lüfte. Allein eine kleine Zwergfledermaus frisst in einer Nacht bis zu 3000 Mücken und wiegt dabei selbst nur 5 Gramm!
Um Fledermäuse besser kennenzulernen und zu erfahren, was sie so draufhaben, haben wir sie ein Jahr begleitet. Unsere Reise beginnt im Winter, wenn es draußen kalt ist und keine Insekten fliegen, dann schlafen diese kleinen Säugetiere. Das ist die Zeit, in der man sie am besten durchzählen kann, um herauszufinden, wie viele es überhaupt gibt. Einmal abkühlen, wir tauchen ab in den Winter.

Radolfzell

Fledermaus-Forscherin aus Leidenschaft

Im Frühling erwachen die Fledermäuse aus ihrem Winterschlaf. Auf diesen Moment freut sich Dina Dechmann ganz besonders. Die Biologin am Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie in Radolfzell widmet sich schon seit Jahrzehnten den Fledermäusen - zu Hause am Bodensee natürlich und auch in aller Welt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nachwuchs bei den Fledermäusen

Der Winterschlaf ist um, die Fledermäuse sind vom Winter- ins Sommerquartier umgezogen. Hier wird der Nachwuchs geboren. Biologe Christian Dietz nimmt uns mit in die Kinderstube.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Merklingen

Auch Nistkästen als ökologischer Ausgleich Tunnel für Fledermäuse an der Neubaustrecke von Wendlingen nach Ulm

An der Neubaustrecke der Bahn von Wendlingen nach Ulm gibt es zahlreiche Tunnel. Zwei sind für Fledermäuse - sie sollen den unter Naturschutz stehenden Tieren Orientierungshilfe bieten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tauben - Orientierungskünstler der Lüfte

Forscher vom Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie in Radolfzell wollen zeigen, dass Tauben grandiose Orientierungskünstler sind. Sie erforschen, wie genau die Tiere das machen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Crailsheim

13-jährige Hühner-Forscherin

Gerade erst hat Alisa Gerwig aus Crailsheim erforscht, mit welchem Futter ihre Hühner mehr Eier legen. Jetzt will sie herausfinden, was den Tieren eigentlich besonders gut schmeckt. Mit dieser Frage ist sie auch beim Wettbewerb Jugend forscht angetreten. Und die erste Runde, den Regionalwettbewerb, hat sie damit schon mal gewonnen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Eine Woche in Beuron: Bikewerkstatt

In der Nachbarschaft zum Kloster Beuron betreibt Heinz Ellinger seine Bikewerkstatt. Reisende auf dem Donauradweg sind froh, wenn sie bei ihm schnelle Hilfe bei Problemen mit dem Fahrrad bekommen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Selbstversorgerdorf Reusten: Einkaufen zu jeder Zeit

Die Bewohner von Reusten bei Tübingen sind, wie man so schön schwäbisch sagt, Käpsele. Sie machen gerne alles selber als richtige Selbstversorger. Wir sind eine Woche in diesem Ort, der für vieles keine Öffnungszeiten kennt. Wer beim Einkaufen etwas vergessen hat, der kann sich ganz problemlos an einer Milchtankstelle, beim Honigmann oder sogar am Automaten der Metzgerei bedienen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Altshausen

Eine Woche in Altshausen: Bademeister Walter Zwick

Der Altshausener Weiher ist so etwas wie das Freibad im Ort. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Seit 32 Jahren mit dabei: Bademeister Walter Zwick. Bis heute gehört der Weiher dem Herzog von Württemberg.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Aita Koha