Neue EU-Richtlinie Wann Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen

Die grauen, die roten, aber auch viele neue Führerscheine in Scheckkartenformat müssen bis spätestens 2033 getauscht werden. Das müssen Sie dazu wissen.

Dauer

Bis zum 19. Januar 2033 sollen alle alten "Lappen" gegen die Plastikkarten in einheitlichem und fälschungssicherem EU-Standard umgetauscht werden. Eine EU-Richtlinie sieht den Umtausch aller vor 2013 ausgegebenen Führerscheine vor. Betroffen sind damit auch die Führerscheine im Scheckkartenformat - und zwar alle, die bis 2013 ausgegeben wurden. Insgesamt haben fast 40 Millionen Menschen in Deutschland aktuell eine gültige Fahrerlaubnis.

Damit nicht alle gleichzeitig ihre Führerscheine umtauschen, gibt es einen Plan. Der orientiert sich daran, wann man geboren ist und wann man den Führerschein gemacht hat.

Für die älteren Führerscheine zählt das Geburtsjahr:

  • Jahrgänge vor 1953: Umtausch bis zum 19. Januar 2033
  • Jahrgänge 1953 bis 1958: Umtausch bis zum 19. Januar 2022
  • Jahrgänge 1959 bis 1964: Umtausch bis zum 19. Januar 2023
  • Jahrgänge 1965 bis 1970: Umtausch bis zum 19. Januar 2024
  • Jahrgänge ab 1971: Umtausch bis zum 19. Januar 2025

Für alle Führerscheine, die nach 1999 erworben wurden, zählt das Ausstellungsjahr

  • ausgestellt zwischen 1999 bis 2001: Umtausch bis zum 19. Januar 2026
  • ausgestellt zwischen 2002 bis 2004: Umtausch bis zum 19. Januar 2027
  • ausgestellt zwischen 2005 bis 2007: Umtausch bis zum 19. Januar 2028
  • ausgestellt im Jahr 2008: Umtausch bis zum 19. Januar 2029
  • ausgestellt im Jahr 2009: Umtausch bis zum 19. Januar 2030
  • ausgestellt im Jahr 2010: Umtausch bis zum 19. Januar 2031
  • ausgestellt im Jahr 2011: Umtausch bis zum 19. Januar 2032
  • ausgestellt zwischen 2012 und dem 18. Januar 2013: Umtausch bis zum 19. Januar 2033

Kosten: Gut 25 Euro für den Umtausch

Für alle, die nach dem 19. Januar 2013 ihren Führerschein bekommen haben, gilt der Umtausch nicht. Sie müssen sowieso pauschal nach 15 Jahren ihren Führerschein aktualisieren. Eine neue Fahrprüfung muss für den Umtausch nicht abgelegt werden, nötig ist nur ein aktuelles biometrisches Passbild. Die Ausstellung des neuen Führerscheins kostet rund 25 Euro.

STAND