Tierarzt impft Haustiere von ukrainischen Flüchtlingen

STAND
AUTOR/IN

Viele Ukrainer kommen in Deutschland nur mit dem Nötigsten an. Statt Kleidern haben sie aber oft ihre Haustiere dabei und auch die wollen versorgt sein. Doch in Deutschland gelten für Tiere andere Regeln als in der Ukraine - und der EU Impfausweis mit Tollwutimpfung und Chip ist Pflicht. Damit können die Tiere dann identifiziert werden. Tierarzt Eugen Schumaiko aus Freiburg ist in der Ukraine geboren, er spricht  außer deutsch, russisch und ukrainisch. Das ist wichtig, auch um das Vertrauen, der meist traumatisierten Menschen, zu gewinnen. Seit Wochen impft und chipt er ukrainische Katzen und Hunde. Zunächst übernahm er selbst die Kosten. Nun finanziert er die kostenlose Hilfe auch über Spenden.

Gelber Engel mit goldenem Herzen

Seit 11 Jahren arbeitet der Mann als "Gelber Engel". Aber diese Begegnung hat ihn berührt wie kaum eine andere. Er versuchte, einen liegengebliebenen Ukraine-Hilftstransporter zu reparieren.Doch der Defekt ist so groß und teuer, das er nicht vor Ort behoben werden kann. Also beschließen der ADAC-Mitarbeiter und einige Kollegen eine Crowdfunding-Aktion zu starten. Mit Erfolg!  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Familie nimmt Ukrainerin mit 5 Kindern auf

In Schwäbisch Hall ist eine alleinerziehende Mutter aus der Ukraine mit ihren fünf Kindern bei einer Gastfamilie untergekommen, die selbst vier Kinder hat. Das Zusammenleben ist bereichernd, aber auch manchmal eine Herausforderung.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburger Uniklinik behandelt krebskranke ukrainische Kinder

Als würde es nicht reichen, aus der Heimat vor dem Krieg fliehen zu müssen, trifft es manche Familien doppelt hart. So auch die Familie Zhuravchak. Ihr Sohn hat Leukämie. Wenige Stunden bevor die Knochenmark-Transplantation in einem Krankenhaus in Kiew beginnen sollte, fing der Krieg an. Zhuravchaks mussten die Therapie abrechnen, die seltene Knochenmarkspende im Krankenhaus zurücklassen und fliehen. Ihr Ziel: die Freiburger Uniklinik und das Elternhaus des Freiburger Förderverein für krebskranke Kinder. Hier kann ihnen geholfen werden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Kinderwunsch mit Hindernissen

Nadine Faist aus Backnang will ein ganz normales Leben führen und einfach Mama sein. Doch drei Kinder hat sie während der Schwangerschaft verloren, vor einem Jahr kam dann endlich das Wunschkind zur Welt. Wir haben sie damals begleitet und wir haben die Familie nochmal besucht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Wenn Männer tanzen

In Stuttgart trifft sich eine Männergruppe, die etwas ganz Ungewöhnliches macht. In der Karnevalsgesellschaft Zigeunerinsel tanzen sie den klassischen Gardetanz. Sie sind die einzige turniertanzende Männergarde in Baden-Württemberg. Wir waren beim Training dabei.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Angst vorm Krankenhaus - Das müssen Sie wissen

Niemand geht wirklich gerne ins Krankenhaus. Für die Allermeisten bedeutet das Stress, Nervosität, Anspannung, vielleicht auch Angst vor der Operation und den Folgen. Manchmal kann diese ganze Gemengelage den Patienten in richtige Schwierigkeiten bringen. Eine akute Verwirrung kann entstehen - die Fachleute sprechen vom sogenannten Delir.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Hüttenwirt Andy und die Kühe

Schon als kleiner Junge hat er sich in die Gummenhütte verliebt, oben auf dem Kandel im Südschwarzwald. Seit 7 Jahren kennt man ihn, auch weil er die Wanderer dort durchs Hüttenfenster mit leckeren Vesperplatten versorgt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Überlingen

Überlingen: 20 Jahre nach dem Flugzeugunglück

Am 1. Juli 2002 sind zwei Flugzeuge hoch am Himmel von Überlingen zusammengestoßen. 71 Menschen haben ihr Leben verloren.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Kim Fisher startet nach 20 Jahren wieder mit neuem Album durch

Viele kennen Kim Fisher als Moderatorin der Talkshow "Riverboat" im MDR/RBB. Vor ihrer TV-Karriere in den frühen 1990er Jahren machte sie Musik. Jetzt startet sie musikalisch nochmal durch: Mit ihrem ersten neuen Album nach mehr als 20 Jahren. "Mehr" ist auch der Titelsong der neuen Staffel "Rote Rosen", in der sie als Schauspielerin zu sehen ist. Ihre Motivation zum Album: der Stillstand in der Corona-Zeit: "Irgendwann rief ich ‚Mann, ich will mehr, mehr, mehr von diesem Leben!’" Im Studio erzählt sie, wie viel ihr die Musik bedeutet und warum sie heute mit Krisen und Ängsten besser umgehen kann, als mit Mitte 20.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN