Verena Schüssler kämpft für die Eröffnung einer Frauenmilchbank

STAND

Verena Schüssler kämpft für die Eröffnung einer Frauenmilchbank
Verena Schüssler hat selbst erfahren müssen, wie viel Angst und Sorge die ersten Wochen im Leben eines Frühchens mit sich bringen. Ihre Tochter war ein Frühchen und musste auf der Intensivstation im Olgahospital versorgt werden. Um Frühchen und ihren Eltern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, will Verena Schüssler vom Förderkreis Neonatologie in Stuttgart zusammen mit der SWR Herzenssache eine Frauenmilchbank im Olgahospital einrichten. Denn, was die Frühchen neben einer intensiven medizinischen Betreuung brauchen, ist nicht nur die Liebe ihrer Eltern sondern auch Muttermilch. Im Landesschau Studio erzählt Verena Schüssler, warum nicht jede Frühchen-Mutter von Beginn an Muttermilch hat und wie sie durch die Frauenmilchbank unterstützt werden können.

STAND
AUTOR/IN