STAND

Der 27-Jährige ist eine Kämpfernatur. Mit 17 bekam er die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Nach einer langen Chemotherapie und Bestrahlung besiegt Tom Winkel den Krebs. Vor drei Jahren übersieht ihn eine Autofahrerin mit seinem Motorrad und fährt ihn um. Tom wird mit dem Hubschrauber in die Uniklinik Tübingen geflogen. Er weiß nicht, ob er jemals wieder gehen kann. Im schlimmsten Fall droht die Amputation. Seine Überlebensstrategie in der schweren Zeit: dieses Riesenproblem in 100 kleine Probleme teilen. Jetzt hat er seine Operation Nummer 23 hinter sich und kann zum ersten Mal kurze Strecken ohne Krücke und ohne Beinschiene gehen, für ihn ein unglaubliches Glücksgefühl. Im Landesschau-Studio erzählt er, wie er es schafft, immer positiv zu denken und warum er sein jetziges Leben als "Bonus Leben" betrachtet.

Studiogäste der Landesschau

Zauberer Alexander Straub trotzt mit neuen Konzepten der Corona-Pandemie

Corona einfach wegzaubern - das wäre es. Weil das aber selbst dem Weltmeister der darstellenden Künste von 2014 nicht gelingt, braucht auch Alexander Straub neue Konzepte. Von Autokinoshows, Podcasts, Online-Zauber-Shows bis hin zu einer Doku über eine noch nie aufgeführte Entfesselungs-Illusion - die Ideen des Zauberers scheinen endlos. Im Landesschau-Studio erzählt der 26-jährige Stuttgarter von seinen neuen Projekten, dem Leben als Influencer und zeigt natürlich auch live, dass er das Zaubern während des Lockdowns noch nicht verlernt hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nimburg-Teningen

Christine Bauer ist Lehrerin und wurde von einem Grundschüler mit dem Messer schwer verletzt

Für Christine Bauer ist seit März 2018 nichts mehr wie es war. Mit einem Messer sticht ihr einer ihrer Schüler, ein siebenjähriger Junge, in den Bauch. Verletzt fällt sie zu Boden und muss im Krankenhaus operiert werden. Bis dahin war Lehrerin sein ihr absoluter Traumberuf. Immer wieder ist der Junge durch aggressives Verhalten aufgefallen, Christine Bauer und ihre Kollegen haben mehrfach bei den zuständigen Behörden um Hilfe gebeten. Bis heute leidet sie unter den Folgen der Messerattacke, kann nicht mehr als Lehrerin arbeiten. Eine angemessene Entschädigung hat sie bisher nie erhalten. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie sich ihr Leben seitdem komplett verändert hat und welche Belastung das Erlebte für sie bedeutet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Gärtner Rainer Locher liebt seinen Garten als Glücksoase und Rückzugsort

Er ist Gärtnereichef in vierter Generation und hat für jedes Problem im Garten eine Lösung parat. Seit gut einem Jahr schaut Rainer Locher auch als "Landesschau-Gärtner" in Gärten der Zuschauer*innen nach dem Rechten. Im Nebenberuf Model wird er gerne gebucht für Shootings z.B. als Heimwerker, Arzt oder Geschäftsmann. Im Landesschau-Studio erzählt er, welche Herausforderungen die Pandemie für ihn bereithält und welche Chance der Garten gerade jetzt den Menschen bietet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Karin Reuther-Gruschka und Sven Gruschka: Vom Modebusiness in die Hofmolkerei

Karin Reuther-Gruschka war in der Textilbranche zuhause, bis sie sich entschied, auf den Milchviehhof ihrer Familie nach Schöntal-Marlach zurückzukehren. Eine Fernsehreportage über eine Hofmolkerei brachte sie auf die Idee, die Milch des Familienbetriebs selbst zu vermarkten. Inzwischen sind sie und ihr Mann Sven mit ihrer kleinen Hofmolkerei erfolgreich. Im Studio erzählt das Paar, warum internationale Reisen und Mode irgendwann mal genug waren und was sie am Joghurtmachen so erfüllt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Klaus Andersen will Missbrauchsfälle in Kinderheimen aufklären

Der weltliche Vorsteher der Brüdergemeinde Korntal hat in den letzten Jahren die Aufklärung der Missbrauchsfälle der 50er-, 60er- und 70er-Jahre in den Kinderheimen der Brüdergemeinde vorangetrieben. Damit hat er bundesweite Aufmerksamkeit erlangt. Klaus Andersen hat erreicht, dass die Brüdergemeinde jetzt mit den Ergebnissen der Aufklärungsarbeit an die Öffentlichkeit geht. Im Landesschau-Studio beschreibt er den Umgang mit den Betroffenen und die Situation in den Kinderheimen der Brüdergemeinde heute. Er erzählt auch, was diese Aufarbeitung und die Reaktionen darauf mit ihm persönlich machen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tengen

Stefan Leichenauer ist bester Ackerbauer Deutschlands

Er ist Landwirt aus Leidenschaft. Auf seinem Lauterbach-Hof in Tengen-Uttenhofen hat er sich voll und ganz der regionalen Vermarktung verschrieben. Er liefert einen Großteil seines Weizens an eine Bäckerei, die nur eine Viertelstunde entfernt ist und auf seinem Hof hat er eine eigene Backstube. Hier backt Ehefrau Nicole Kopp Bauernbrot. Im Stall stehen Mastbullen, die er an den fünf Minuten entfernten Metzger liefert. Denn Regionalität ist einer der Grundsätze des "Ackerbauern des Jahres 2020". Ihre Söhne Moritz und Nils helfen bereits mit und wollen später in den Familienbetrieb einsteigen. Auf den Preis als bester Ackerbauer ist die ganze Familie stolz. Im Landesschau-Studio erzählt das Ehepaar, was dieser Preis für den Familienbetrieb bedeutet und wie sie sich ihre Zukunft und die ihrer Söhne in der Landwirtschaft vorstellen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Burladingen

Wolfgang Grupp hält in seinem Unternehmen nichts von Homeoffice

Wolfgang Grupp ist mit 79 immer noch alleiniger Inhaber und Geschäftsführer des Textilunternehmens Trigema in Burladingen auf der Schwäbischen Alb. Er gilt als einer der erfolgreichsten Unternehmer Deutschlands und ist ein Chef vom alten Schlag. 52 Jahre lang führt Wolfgang Grupp sein Unternehmen schon, ohne je einen Bankkredit zu beantragen. Inzwischen sind auch seine beiden Kinder mit im Unternehmen. Das vergangene Jahr hat er ohne negative Bilanz abgeschlossen, auch dank seiner Fähigkeit, schnell Entscheidungen zu treffen. Dabei hilft ihm auch die unmittelbare Kommunikation im Großraumbüro. Von Homeoffice hält Wolfgang Grupp in seiner Firma gar nichts. Er braucht seine Familie und Mitarbeiter vor Ort.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Weil im Schönbuch

Falknerin Vanessa Müller hat in Weil im Schönbuch ihren Traumberuf gefunden

Haben die Vögel jetzt auch Frühlingsgefühle und sind deswegen anders drauf? Wie bringt man einem gestandenen indischen Falken bei, bei seiner Liebsten für Nachwuchs zu sorgen? Die studierte Biologin hat ihren Falknerschein in einem Alter abgelegt, in dem sich andere Mädchen nur für Pferde interessieren. Sie hat schließlich ihr Hobby zum Beruf gemacht und sich mit ihrem eigenen Falknereibetrieb einen Lebenstraum erfüllt. Im Landesschau-Studio erzählt Vanessa Müller, warum sie diesen Schritt nie bereut hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN