STAND

Gedreht wurde der neue Tatort "Der Welten Lohn" schon im Spätherbst 2019: Im dem Krimi um Selbstherrlichkeit und Rache geraten die Stuttgarter Tatortkommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) in den Kampf zwischen einem Konzernchef und dessen ehemaligen Mitarbeiter. Richy Müller ist live zu Gast heute Abend bei der Premiere auf dem "SWR Festival beim Kulturwasen" in Stuttgart. Im Studio erinnert sich Richy Müller unter anderem an die Dreharbeiten - noch vor "Corona".

Studiogäste der Landesschau

Weil im Schönbuch

Falknerin Vanessa Müller hat in Weil im Schönbuch ihren Traumberuf gefunden

Haben die Vögel jetzt auch Frühlingsgefühle und sind deswegen anders drauf? Wie bringt man einem gestandenen indischen Falken bei, bei seiner Liebsten für Nachwuchs zu sorgen? Die studierte Biologin hat ihren Falknerschein in einem Alter abgelegt, in dem sich andere Mädchen nur für Pferde interessieren. Sie hat schließlich ihr Hobby zum Beruf gemacht und sich mit ihrem eigenen Falknereibetrieb einen Lebenstraum erfüllt. Im Landesschau-Studio erzählt Vanessa Müller, warum sie diesen Schritt nie bereut hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sarah und Samuel Koch wollen mit ihrem Buch Kindern Mut machen

Bei „Sturm der Liebe“ haben sie ihre gemeinsame Liebe entdeckt. Sarah Elena Timpe spielt in großen Fernsehserien, Samuel Koch gehört zum festen Ensemble des Nationaltheaters Mannheim. Nun widmen sich die beiden einem Herzensprojekt. Das Kinderbuch „Das Kuscheltierkommando“ ist ein Plädoyer für mehr Liebe, Toleranz und Zuversicht. Im Studio erinnern sich die beiden, wie sie sich kennen gelernt haben und warum sie sich für Vielfalt und Toleranz einzusetzen  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gepardenmann Matto Barfuss betreibt auch im Ländle "Revierpflege"

"Geboren mit der Liebe zur Wildnis", sagt er von sich. Seit Jahrzehnten setzt sich "Gepardenmann", Fotograf, Filmemacher und Künstler Matto Barfuss für den Tierschutz ein, besonders in Afrika. Der Rheinauer hat in Botswana eine Wildlilfe-Stiftung gegründet, einen Verein "Leben für Geparden" und lebt jedes Jahr mehrere Monate in Afrika. Auch jetzt war er längere Zeit dort. Er unterstützt aber auch seine Heimat, die Ortenau. Er ist Botschafter der Initiative "kauft lokal". Im Studio erklärt Matto Barfuss, was Erdmännchen mit Regionalität und Lebensqualität in der Ortenau zu tun haben und warum Afrika zu Coronazeiten ein äußerst gefährliches Pflaster ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sänger Giovanni Zarrella feiert große Erfolge in der Schlagerbranche

Er spielt schon früh Klavier, nimmt als Teenager Gesangsunterricht. Der Traum des gebürtigen Hechingers: als Musiker auf den größten Bühnen zu stehen und Menschen zu begeistern. Ende 2001 wird der Traum mit der Gruppe Bro’Sis Wirklichkeit. Der Sohn italienischer Eltern glänzt auch als Moderator und Gast-Schauspieler. Doch dann entdeckt er die Schlagerhits in italienischer Sprache für sich. Er wird gefeierter Solomusiker. Jetzt erscheint sein neues Album "Ciao", und im Herbst bekommt er sogar eine eigene Fernseh-Musikshow. Im Studio erzählt Giovanni Zarrella, warum Erfolg für ihn trotz allem keine Selbstverständlichkeit ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Kurt und Renate Peter unterstützen Familien in Krisensituationen

Fünf Jahre ist es her, seit ihre damals 13-jährige Tochter Valentina an Krebs starb. Ein Albtraum. Die Eltern fassten ihren Tod als Vermächtnis auf: Sie gründeten eine inzwischen sehr erfolgreiche Stiftung zur Unterstützung schwerstkranker Kinder und ihrer Familien. Und nach dem letzten Landesschau-Besuch im Sommer 2020 und den vielen positiven Reaktionen darauf haben sie erkannt, dass es ein weiteres Vermächtnis ihrer Tochter gibt: Menschen in Krisensituationen Mut zuzusprechen. Im Studio berichten sie, wie sie schon vielen Ratsuchenden in existenziellen Krisen helfen konnten nach dem Motto "Unter Tränen lachen und andere glücklich machen".  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schlagerstar Nino de Angelo blickt auf Leben mit Höhenflügen und Abstürzen zurück

Mit Titeln wie "Jenseits von Eden" eroberte der Karlsruher in den 1980er Jahren die Charts, war ein gefeierter Star. Nino de Angelo, geboren in Karlsruhe, hat das Leben aber auch von der Schattenseite erlebt. Alkohol- und Kokainexzesse, schwere Krankheiten, gescheiterte Ehen, Privatinsolvenz. Über sein bewegtes Leben hat er Buch "Gesegnet und verflucht" geschrieben und gleich dazu das passende Album veröffentlicht. In der Landesschau erzählt der Künstler, warum er sich nie unterkriegen ließ und er heute im Allgäu glücklich und zufrieden lebt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Pferdeflüsterin Krystyna Laskowski und Sonja Faber-Schrecklein

Krystyna Laskowski musste schon viele Schicksalsschläge verkraften. Die heute 72-Jährige wächst im Kinderheim in Korntal auf und versteckt sich damals oft im Pferdestall. Der Beginn einer besonderen Beziehung zu den Tieren. Krystyna wird später Reittherapeutin, hilft Menschen mit Behinderung für kleines Geld auf einem Pferdehof -| bis sie den Hof aufgeben musste. SWR-Reporterin Sonja Faber-Schrecklein lernt die Reittherapeutin bei Dreharbeiten kennen. Sie berichtet immer wieder von ihrem Schicksal und hilft ihr letztendlich, eine neue Bleibe zu finden. Eine Geschichte, über die jetzt sogar ein Buch erschien. Im Studio erzählen die beiden von ihrer besonderen Freundschaft.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Björn Leber war Personal Coach von Alexej Nawalny

Der Anruf im Oktober letzten Jahres hat sein Leben für einige Wochen verändert: Eine Dame mit russischem Akzent verpflichtete Björn Leber zur Verschwiegenheit und engagierte ihn als Personal Trainer für ihren "Chef". Ihn sollte er wieder fit kriegen. Im Schwarzwaldort Ibach hat er mit dem russischen Oppositionellen Alexej Nawalny dann hart trainiert: Neun Wochen Muskelaufbau, Jonglieren und Boxen. Nach Vergiftung mit dem Nervengift Nowitschok, künstlichem Koma und Behandlung in der Berliner Charité trainierte sich Nawalny ins Leben zurück. Björn Leber und der russische Oppositionelle wurden Freunde. Im Landesschau-Studio erzählt er, was ihn an seinem prominenten Klienten beeindruckt hat und wie er selbst mit den Sicherheitsvorkehrungen klar kam.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN