Mit 79 immer noch Trigema-Boss: Wolfgang Grupp

STAND

Wolfgang Grupp steht wie kein anderer für Made in Germany: Er leitet seit über 50 Jahren die Textilfirma "Trigema" im schwäbischen Burladingen. Vom Baumwollfaden bis zum fertigen T-Shirt läuft hier die gesamte Produktion. Der Corona-Krise begegnet der deutsche Unternehmer mit eiserner Disziplin, die er auch seinen 1.200 Mitarbeitenden abverlangt. Dafür bringt er alle ohne Kurzarbeit durch die Pandemie. Seit Jahrzehnten schreibt Wolfgang Grupp mit Trigema nach eigenen Angaben schwarze Zahlen und ist auch mit 79 Jahren noch ein leidenschaftlicher Chef. Trotzdem drängt sich die Frage der Nachfolge auf: Beide Kinder des Geschäftsführers - Bonita und Wolfgang Grupp junior -| arbeiten seit Jahren bei Trigema. Aber so viel ist sicher: nur einer oder eine darf das Steuer übernehmen!

Burladingen

Wolfgang Grupp hält in seinem Unternehmen nichts von Homeoffice

Wolfgang Grupp ist mit 79 immer noch alleiniger Inhaber und Geschäftsführer des Textilunternehmens Trigema in Burladingen auf der Schwäbischen Alb. Er gilt als einer der erfolgreichsten Unternehmer Deutschlands und ist ein Chef vom alten Schlag. 52 Jahre lang führt Wolfgang Grupp sein Unternehmen schon, ohne je einen Bankkredit zu beantragen. Inzwischen sind auch seine beiden Kinder mit im Unternehmen. Das vergangene Jahr hat er ohne negative Bilanz abgeschlossen, auch dank seiner Fähigkeit, schnell Entscheidungen zu treffen. Dabei hilft ihm auch die unmittelbare Kommunikation im Großraumbüro. Von Homeoffice hält Wolfgang Grupp in seiner Firma gar nichts. Er braucht seine Familie und Mitarbeiter vor Ort.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN