STAND

Seit 25 Jahren begleiten "Zeus und Wirbitzky" die SWR 3-Hörerinnen und Hörer. Längst haben sie im Doppelpack Kultstatus erlangt. Ihre "Morningshow" ist eine der meistgehörten Radiosendungen Deutschlands und gewann bereits 2011 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Beste Morgensendung". Gerade jetzt während der Pandemie erleben sie einen unglaublichen Zuspruch fürs Radio. Die Menschen nutzen das Radio um Teil der Gesellschaft zu sein und sich verbunden zu fühlen - mehr denn je. Seit März letzten Jahres haben sie es mit ihrer Sendung ins SWR Fernsehen geschafft. Im Landesschau-Studio erzählen sie, wie sie es über Jahrzehnte miteinander aushalten und wie sie jetzt mit den Pandemiebeschränkungen umgehen.

Weitere Gäste der Landesschau

Ramon Roselly ist der Newcomer der Schlagerszene

Ramon Roselly stand schon immer auf der Bühne. Mit fünf Schwestern wuchs er in einer Zirkusfamilie auf. Ramon war in 44 Schulen, bis seine Eltern den Zirkus einstellen mussten. Der Artist und Sänger machte sich als Gebäudereiniger selbständig und kehrt schließlich doch auf die Bühne zurück. Im vergangenen Jahr gewinnt der 27-Jährige die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar". Im Landesschau Studio erzählt der neue Schlagerstar, warum er immer noch das Leben im Wohnwagen liebt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Triberg

Ringerin Aline Rotter-Focken will bei Olympia eine Medaille holen

Sie hat hart für ihren Traum gekämpft: die Weltmeisterin, Europameisterin und 10-malige Deutsche Meisterin im Ringen, Aline Rotter-Focken. Schon mit vier Jahren stand die Tribergerin auf der Matte, Papa Georg war ihr Trainer und ständiger Ratgeber. Zum Abschluss eine olympische Medaille in Tokio wäre das Sahnehäubchen ihrer Ringer-Karriere. Die Kehrseite der Medaille ist aber auch der Kampf um Anerkennung und gegen Vorurteile, was Frauenringen angeht. Im Landesschau-Studio erzählt Aline Rotter-Focken, wie sie die Angst vor der "starken Frau" erlebt, was ihr Olympia bedeutet und wie es danach auch privat weitergeht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schorndorf

Weltklasse-Fechterin Monika Sozanska verlor ihr Baby in der 17. Woche

Monika Sozanska geht mit ihrem größten Schicksalsschlag an die Öffentlichkeit. Mit ihrer Fehlgeburt will sie anderen Frauen Mut machen. Nach einem Bali-Urlaub im März 2020 durfte die Schorndorferin corona-bedingt nicht mehr ausreisen und blieb letztlich 15 Monate. Sie verliebte sich und verliert vor wenigen Wochen ihr Baby in der 17. Schwangerschaftswoche. Ein Schicksalsschlag, der sie nach Schorndorf zurückkehren lässt. Im Landesschau Studio erzählt die gebürtige Polin, wie wichtig es ihr ist, weiter nach vorne zu schauen und anderen Frauen Mut zu machen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Dr. Dina Dechmann und Lara Keicher sind von Feldermäusen fasziniert

Dr. Dina Dechmann und Lara Keicher sind Verhaltensbiologinnen am Max-Planck-Institut in Radolfszell. Hier wird Wissenschaft von Weltrang betrieben. Die beiden Forscherinnen stützen sich auf modernste Technik und stürzen sich dabei selbst immer wieder ins Abenteuer. Im institutseigenen Flugzeug werden Daten vom Boden gesammelt. Sie verhelfen Dr. Dina Dechmann und Lara Keicher zu spektakulären Erkenntnissen über die Fledermäuse. Im Studio erzählen die beiden Wissenschaftlerinnen, was sie an den Tieren so fasziniert und welche Energiesparmechanismen wir von den kleinen Säugetieren lernen können.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Andreas Wilkens taucht mit Haien

Der Tübinger geht immer dann begeistert unter Wasser, wenn es heißt „Hai in Sicht“. Seit seinem 11.Lebensjahr ist er fasziniert von den Jägern der Meere. Sein Tauchgebiet liegt vor allem in Südafrika. "Angst ist fehl am Platz, vielmehr geht es um Achtung und Respekt". Davon ist Andreas Wilkens überzeugt. Denn der Hai hat außergewöhnliche Fähigkeiten und die haben alle Phasen der Evolution überdauert: Haie können den Pulsschlag über Kilometer messen, ihre dynamische Form wird sogar für Raum- und Lufttechnik, für Schwimm- und Radanzüge genutzt. Das alles fesselt den Hai-Experten immer wieder aufs Neue. Im Landesschau-Studio erzählt er von seiner Hai-Leidenschaft und wie wir uns richtig verhalten, wenn uns beim Bad im Meer eine graue Rückenflosse begegnet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Julia Wege berät Prostituierte während der Corona-Krise

Sozialarbeiterin Julia Wege ist für Prostituierte da. Wegen des Corona-Kontaktverbots ist Prostitution derzeit bundesweit verboten. Was das für die Sexarbeitenden bedeutet, erlebt Julia Wege in Mannheim jeden Tag. Sie leitet die Beratungsstelle Amalie, die in Mannheim unter dem Dach des Diakonischen Werkes Frauen beim Ausstieg aus der Prostitution hilft. Das vergangene Jahr war eine besonders schwierige Zeit. Von einem Tag auf den anderen wurden den Sexarbeiterinnen die Einnahmequelle genommen. Einige sind von Obdachlosigkeit bedroht und wissen nicht mehr weiter. Im Landesschau Studio erzählt die Sozialarbeiterin wie sie Prostituierte unterstützen kann und was deren größte Sorgen sind.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Burak Günes leidet an verpfuschten Schönheitsoperationen

Burak Günes schaffte es 110 Kilo abzunehmen. Heute wiegt der Mannheimer noch 90 Kilo und könnte mehr als zufrieden sein. Allerdings ist sein Bauch gezeichnet von Wunden und Narben. Unter dem Nabel klafft ein Loch. Eine Schönheitsoperation im Jahr 2017 ging kräftig schief. Überschüssige Hautlappen sollten entfernt werden. Im Landesschau-Studio warnt der Burger-Unternehmer jetzt vor Schönheitsoperationen und erzählt warum er inzwischen eine Angst vor Operationen entwickelt hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Guido Buchwalds Erwartungen an die Fußball-Europameisterschaft

Am schönsten war es als Spieler, sagt Guido Buchwald bis heute. Der Weltmeister und zweifache Deutsche Meister weiß was es bedeutet in der Nationalelf anzutreten. Bis heute hält er sein Spiel im WM Finale 1990 für das Wichtigste seines Lebens. Er gilt als schwäbischer "Diego", der Diego Maradona im WM Finale erfolgreich stoppen konnte. Nach seiner Spielerkarriere hat der Familienvater und gelernte Elektroinstallateur fast alles ausprobiert. Er war Trainer, Sportdirektor, Vorstand, Scout und Aufsichtsrat und steckte sein Geld in zahlreiche Unternehmen. Ein echter Schwabe, der früh begriffen hat, dass die Fußballkarriere irgendwann ein Ende finden wird. Im Studio erzählt er, wie er die EM in diesem Jahr verfolgen wird und was ihm sein runder Geburtstag bedeutet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN