STAND

2006 wurde der damals 2-jährige Felix Heger von seinem Vater zu einem gemeinsamen Wochenende abgeholt. Seitdem ist der Junge verschwunden. Sein Vater wurde einige Wochen tot aufgefunden. Seitdem suchen die inzwischen über 80-jährigen Eheleute ihren Enkel, unterstützt von Nils Wilhelm vom "Verein vermisster Kinder". Denn nie haben sie geglaubt, dass der Vater sich selbst und seinen Sohn umgebracht hat, obwohl einige Indizien dafürsprechen könnten. Jetzt müssen sie wieder einen Schicksalsschlag verkraften: Erst vor wenigen Tagen verlief eine erneute Suche nach Felix erfolglos. Im Studio berichten Maria und Johann Schmitz, warum sie Felix' Spuren trotzdem weiter verfolgen.

Schwetzingen-Oftersheim

Seit 15 Jahren vermisst: Wo ist Felix?, Teil 1

Der Zweijährige aus Oftersheim verbringt im Januar 2006 das Wochenende mit seinem Vater, aber die beiden kommen nicht zurück. Nach langer Suche wird zuerst das Auto, dann auch die Leiche des Vaters im nördlichen Schwarzwald gefunden. Von Felix Heger fehlt jede Spur. Auch nach 15 Jahren haben die Großeltern die Hoffnung nicht aufgegeben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Seit 15 Jahren vermisst: Wo ist Felix?, Teil 2

Seit 2006 wird der zweijährige Helix Heger aus Oftersheim vermisst. Seine Großeltern glauben, die Ermittlungen der Behörde waren nicht gründlich genug und verweisen auf Ungereimtheiten. Hat sich sein Vater, Michael Heger, selbst getötet oder wurde er ermordet? Und wurde Felix wegen Ermittlungspannen nicht gefunden?  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Seit 15 Jahren vermisst: Wo ist Felix?, Teil 3

Seit 2006 wird der kleine Felix Heger vermisst. Der Vater hatte ihn nicht vom Vater-Sohn-Wochnende zurückgebracht. Bei den Ermittlungen wurde teilweise geschludert, dadurch entstanden zahlreiche Verschwörungstheorien: Wurde der Vater ermordet? Hat er das Kind vor seinem Tod an Unbekannte weggegeben? Bis heute versuchen die Großeltern mit Hilfe engagierter Menschen und dem Verein vermisster Kinder neue Spuren zu finden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gäste in der Landesschau

"Nasenpapst" Prof. Wolfgang Gubisch geht in Rente

Weit mehr als 10 000 Nasen hat Prof. Wolfgang Gubisch am Stuttgarter Marienhospital korrigiert. "Dr. Nase" gilt weltweit als einer der profiliertesten plastischen Chirurgen auf seinem Gebiet und hat schon vielen geholfen: Opfern schief gelaufener Schönheits-OPs bis hin zu Patienten, deren Nasen nach Krankheit oder Unfall wiederhergestellt werden mussten. Professor Gubisch hat das Stuttgarter Marienhospital zu einem Kompetenzzentrum in Sachen Nasen-Chirurgie gemacht und gilt weltweit als Koryphäe auf seinem Gebiet. Aufhören ist da eigentlich undenkbar. Und doch nimmt er jetzt seinen Hut. Und was hat er dann vor? Geht er mit Wehmut oder Vorfreude auf ein ruhigeres Leben? Das alles erzählt Professor Wolfgang Gubisch im Landesschau-Studio.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sabrina Trautwein hat Falschfahrer*innen den Kampf angesagt

Der 15. Januar 2017 hat ihr Leben verändert. An diesem Tag verlor Sabrina Trautwein ihren damals 20-jährigen Sohn Manuel bei einem Geisterfahrer-Unfall. Eine 72-jährige Rentnerin hatte bei Lorch die Auf- und Abfahrt auf die B 29 verwechselt. Der Verlust ihres geliebten Sohnes macht Sabrina Trautwein bis heute zu schaffen. Doch sie hat sich nicht aufgegeben. Um Falschfahrer-Unfälle zu vermeiden und dadurch Menschenleben zu retten, kämpft sie für eine bessere Beschilderung auf Bundesstraßen, Autobahnen und den dazugehörigen Auffahrten. Im Studio erzählt Sabrina Trautwein, was ihr noch alles dabei geholfen hat und bis heute hilft, den schweren Schicksalsschlag zu verkraften.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Luzia Gutknecht und Maria Eßeling kämpfen für mehr Mitsprache in der katholischen Kirche

Die Frauen von Maria 2.0 kämpfen für Gleichberechtigung und gegen die männliche Machtklüngelei. Denn ohne die Frauen würde in der katholischen Kirche Vieles nicht funktionieren. Sie prangern auch den Umgang der Kirche mit den Missbrauchsfällen an. Im Landesschau-Studio erzählen die beiden, was sie konkret ändern wollen und was sie trotz allem noch in der katholischen Kirche hält.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN