STAND

Sie ist die Frau für knifflige Fälle. Seit dreißig Jahren schafft sie auf dem Bau. Sie repariert Schieferdächer in 50 Metern Höhe oder spürt ein Leck auf, durch das der Regen in die Wohnung kommt. Sie hat einen gefährlichen Beruf, immer einen Schritt am Abgrund - einen Handwerksberuf, in dem Frauen immer noch selten sind. Die Kurpfälzerin liebt ihre Arbeit, auch wenn die gefährlich ist und schon mal in schwindelnder Höhe stattfindet. Für sie ist das immer ein Stück Abenteuer. Die Kurpfälzerin hat als Dachdeckerin einen wunderbaren Rundumblick. Sie wird oft um ihre schöne Aussicht beneidet. Doch jede Unvorsichtigkeit in der Höhe kann lebensgefährlich werden. Im Landesschau-Studio erzählt sie, warum sie ihren Beruf so liebt.

Mensch Leute Dachdeckerin Petra - Arbeiten zwischen Himmel und Abgrund

Petra Bangert wird oft um ihre schöne Aussicht beneidet: Die Kurpfälzerin hat als Dachdeckerin einen wunderbaren Rundumblick. Doch jede Unvorsichtigkeit in der Höhe kann lebensgefährlich werden. Doch ihre Frage ist eher: Wie lange machen die Knochen diese harte Arbeit noch mit?  mehr...

MENSCH LEUTE SWR Fernsehen BW

Mehr Videos der Landesschau

Günter Kromer, der Wanderblogger weiß, wo Baden-Württemberg am schönsten ist

10.000 Kilometer auf Fernwanderwegen hat Günter Kromer zuletzt zurückgelegt. Jetzt widmet sich der 57-Jährige eher kürzeren Strecken in Baden-Württemberg. Auf seinem Blog stellt er als "Deutschland-Wanderer" seine langen und kurzen Touren mit Texten, Bildern und Videos vor. Bei seinen eigenen Wanderprojekten ist ihm ein klimaschonender Umgang mit der Natur besonders wichtig, denn die fasziniert den ehemaligen Läufer, egal bei welcher Wetterlage oder Tageszeit. Im Landesschau-Studio erzählt er, warum gerade der Albsteig auf der Schwäbischen Alb und der Schluchtensteig im Hochschwarzwald seine Lieblingsstrecken sind.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Deborah Rosenkranz macht Menschen in hoffnungslosen Situationen Mut

Die Buchautorin und Sängerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen neuen Mut zu geben. Schon als Kind hat sie in einem Gospelchor gesungen und mit 12 Jahren tourte sie durch ganz Europa. Richtig bekannt wurde sie als erste "singende Flugbegleiterin". Dann kam die Magersucht, aber die hat sie längst überwunden. Aus ihren Erfahrungen hat sie gelernt. Mit ihrem neuen Song "Brauche ich dich" aus ihrem ersten deutschsprachigen Album will sie Hoffnung, Kraft und Mut in die Welt bringen. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie sie immer einen Ausweg aus jeder noch so hoffnungslosen Situation findet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ruth Schwarz kümmert sich um Babys in Not

Für 29 Kinder ist Ruth Schwarz Mutter, für 26 davon war sie Mutter auf Zeit. Ruth Schwarz gibt Kindern in akuten Notsituationen ein liebevolles Zuhause, wenn es deren leibliche Eltern nicht können. Mal bleiben die Kinder eine Nacht, mal ein Jahr. Die Kinder wieder abzugeben, fällt der 48-Jährigen jedes Mal schwer. Doch ans Aufhören denkt sie noch nicht, denn die Kleinen sind ihr Leben und wenn es Pflegemütter wie sie nicht gäbe, wären sie in einem Heim. Im Landesschau-Studio erzählt Ruth Schwarz, was für Schicksale hinter den Kindern und ihren Eltern stecken, wie es ist, seit 17 Jahren immer wieder Säuglingsmutter zu sein und wie sie die vielen Abschiede übersteht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Florence Brokowski-Shekete erzählt über das Leben einer Schwarzen in Deutschland

"Mist, die versteht mich ja!", so lautet der Titel ihrer Autobiografie. Es ist die Geschichte einer schwarzen Deutschen, wie sie sagt und die Lebensgeschichte einer starken Frau. Als Zweijährige kam sie nach Deutschland, zurück in Nigeria fühlte sie sich fremd. Erst in Heidelberg, wo es multikulti zugeht, hat die Schulamtsdirektorin in Mannheim nicht mehr das Gefühl, anders zu sein. Im Landesschau-Studio erzählt Florence Brokowski-Shekete, wie sie heute mit neugierigen Fragen umgeht und was sie nur noch mehr anstachelt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ex-Häftling als Vorbild: Mirko Guth hilft kriminellen Jugendlichen

Er betreut junge Männer, die frisch aus der Haft entlassen werden oder dabei sind, in die Kriminalität zu rutschen. Mirko Guth weiß ganz genau, wovon er redet. Drogen, Gewalt, Prügeleien, schließlich sechs Jahre Haft hat er hinter sich gelassen. Heute wohnt er in einem Einfamilienhaus mit Frau und Kind. Die Familie ist in seinem Leben das Wichtigste. Seine Frau ist seine große Liebe und hatte kein Problem, einen Ex-Häftling zu heiraten. Im Landesschau-Studio erzählt er, wie er es geschafft hat, die Seiten zu wechseln und wie er Jugendliche davor bewahrt abzurutschen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sandra Lutz betreibt ein Krematorium für Pferde

Sandra Lutz betreibt mehrere Krematorien. Eins für Menschen und zwei für Tiere. Und dazu gehört das einzige Pferdekrematorium in Baden-Württemberg. Hier begegnen ihr viele unterschiedliche Geschichten, mal traurig, mal schön. Und so ist es auch in ihrem Hotel, das sie in Schwäbisch Hall seit einigen Jahren betreibt. Eine ganz besondere berufliche Mischung, aber auch eine Berufung.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Psychotherapeutin Ulla Collin-Riegger über das Zusammenleben mit Narzissten

Ulla Collin-Riegger weiß, wie Menschen mit dieser Persönlichkeitsstörung ticken. Narzisstinnen und Narzissten haben von allem zu viel, ihnen fehlt die Mitte. Sie selbst merken nichts davon. Heilen kann auch die Psychotherapeutin den Narzissmus nicht, nur behandeln. Denn die Persönlichkeit eines Menschen kann sie nicht ändern, sie kann ihm nur spiegeln, welche Probleme er hat und was er bei seinen Mitmenschen auslöst. Für die Partner*innen solcher Narzisst*innen ist der Alltag oft unerträglich, weil sie ständig klein gemacht werden. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie wir Narzisst*innen erkennen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Caspar Nostitz kümmert sich um Flüchtlinge in Griechenland

Der 25-jährige Caspar Nostitz war vor zwei Wochen im Rahmen eines Hilfseinsatzes in Moria. Am Wochenende fliegt er nach Athen, um Hilfsgüter an obdachlose Griechen und Flüchtlinge zu verteilen. Anfang nächster Woche geht es dann weiter auf eine andere Insel, um dort in einem Flüchtlingscamp zu helfen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Julia und Marco Klys und Sohn Eliah trauern um ihr Sternenkind

Die junge Familie wohnt in Ebersbach bei Göppingen und ist inzwischen wieder rundum glücklich. Trotzdem erinnert viel in ihrem Zuhause noch an einen Schicksalsschlag, den sie 2018 erlitten: Ihren ungeborenen Sohn Noah verloren sie in der 17 Schwangerschaftswoche. Sternenkind nennen sie und viele Eltern in ähnlicher Situation ihr verstorbenes Kind. Die Zeit vor der Schwangerschaft, in der Kinderwunschklinik, und nach dem Tod von Noah war sehr schwer. Diese Erfahrungen verarbeitet Julia vor allem in sozialen Netzwerken, auf Instagram.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN