Lydia Möcklinghoff forscht über den Ameisenbären in Brasilien

STAND

Nach dem Abi in Walldorf hat sie Biologie und Tropenökologie studiert und kam durch Zufall auf das Tier mit der auffallend langen Nase. Heute ist Lydia Möcklinghoff die weltweit einzige Verhaltensforscherin am Großen Ameisenbär in freier Wildbahn. Jedes Jahr schlägt sie sich mehrere Monate im brasilianischen Pantanal mit Maultier und Machete durch das Feuchtgebiet, um ihrem Forschungsobjekt näher zu kommen. In der Landesschau erzählt sie, was sie auf ihren Ausflügen in die Wildnis so alles erlebt und warum es sie immer wieder zurück in ihre Heimat zieht.

Hermann Schnurr und Siegfried Berger sind mit über 80 topfit

Hermann Schnurr mit 86 und Siegfried Berger mit 84 haben auch dieses Jahr wieder das Deutsche Sportabzeichen in Gold abgelegt. Fast jeden Tag heißt es laufen, Schwimmen, Radfahren. Das ist ihr Lebenselixier. Der Sport im Verein hält sie fit. Zusammen haben sie das goldene Sportabzeichen inzwischen 78mal abgelegt. Auch sonst sind sie umtriebig. Während Hermann vor 2 Jahren der älteste Enduro-Classic-Fahrer war, arbeitet Siegfried auch jetzt noch als Friseur. Im Landesschau-Studio erzählen die Beiden, wie sie täglich ihren inneren Schweinehund überwinden und warum sie allen empfehlen, Sport zu treiben und zwar ohne Altersgrenze.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gerhard Unger liebt extreme Herausforderungen

Der Waiblinger liebt die extremen Herausforderungen
Er läuft schon mal 170 Kilometer in 40 Stunden mit 10.000 Höhenmetern am Mont Blanc oder 25 Bergpässe fast am Stück im Aosta-Tal. Gerhard Ungers Leidenschaft sind Ultraläufe in sämtlichen Klimazonen dieser Erde. Kaum zu glauben, dass der topfitte 57Jährige mit Anfang 20 stolze 90 Kilo auf die Waage brachte und Sport für ihn Fremdwort war. Zum Beginn der Outdoor-Saison erzählt er im Studio, warum ihm auch unter Strapazen das Lächeln nie vergeht und es ihn sofort aufs Tanzparkett zieht, wenn er mal nicht in den Bergen unterwegs ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Martin Hahn gibt alles für die perfekte Figur

Als Kind war Martin Hahn zu dick. Als Jugendlicher zu dünn. Er hungerte sich bis zur Magersucht. Und dann fing er an zu trainieren, baute Muskeln auf: 2021 wurde er süddeutscher Vizemeister im Bodybuilding. Beruflich hat er heute seine Erfüllung gefunden -| als Coach, Personal Trainer und Ernährungsberater -| und auch privat ist er im Glück. Seine "Gymqueen" teilt seine große Leidenschaft für Sport. Im Studio erzählt der Metzinger, wie er die Magersucht überwand und was ihm seine perfekte Figur bedeutet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stefan Lenhard vermittelt zwischen Mensch und Wildtier

Wildtiere liegen ihm am Herzen. Und das Wort "Problem" gibt es für den Diplomforstingenieur bei Wildtieren überhaupt nicht. Ganz egal ob Marder, Fuchs oder Waschbär - er kennt alle, die in der Dämmerung durch die Vorgärten streichen.
Er kennt auch ihre Vorlieben und wie sie die Menschen gelegentlich austricksen.
Im Landesschau-Studio erzählt er, warum er Wildtiere in der Großstadt als Bereicherung sieht und wie er sich das urbane Zusammenleben von Mensch und Tier vorstellt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Rita Goller züchtet Schnecken

Die Schneckenpäpstin von der Schwäbischen Alb wird deutschlandweit geschätzt. Die Liebe zu Weinbergschnecken habt in Rita Gollers Familie eine lange Tradition. Schon ihr Urgroßvater konnte ihnen nicht widerstehen. Im Landesschau-Studio erzählt die Münsingerin von ihrer Schnecken-Leidenschaft und warum dazu auch ganz viel Wissen und Hingabe gehört.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Thomas Lämmle war mit Krücken auf dem Kilimandscharo

Er ist ein echter Kämpfer. Als leidenschaftlicher Bergsteiger war er oft auf dem Kilimandscharo - jetzt sogar Krücken. Denn im April 2020 verunglückte er dort mit dem Gleitschirm. Im Landesschau-Studio erzählt er, was der Berg ihm bedeutet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN