STAND
AUTOR/IN

Ihre Schülerinnen und Schüler sind Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Jessica Sänger, Gymnasiallehrerin für Deutsch und Latein, unterrichtet an der Klinikschule Tübingen junge Menschen, die zum Beispiel mit Ess-Störungen oder Burnout stationär behandelt werden. Zu Corona-Zeiten eine besondere Herausforderung, denn die Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Tübingen ist im zweiten Lockdown voll belegt. Viele Jugendliche hier kommen mit der aktuellen Krise kaum noch klar. Im Studio erzählt Jessica Sänger, wie sie den jungen Patientinnen und Patienten mit ihrer Klinikschule ein Stückchen Alltag zurückbringt und warum es ihr wichtig war, an dem Buch "Vögel im Kopf" über Erfahrungen mit seelisch kranken Jugendlichen mitzuwirken.

Mehr Landesschau

Lehrerin Ellen Stauß-Wallisch kennt die Fallstricke des Homeschoolings

Sie ist mit viel Herzblut und Leidenschaft Lehrerin, unterrichtet an der Gemeinschaftsschule in Esslingen Musik und Hauswirtschaft. Durch Corona hat Ellen Stauß-Wallisch gleich zu Beginn des Lockdowns 2020 begonnen, nach digitalen Lösungen zu suchen. Sie weiß, Lehrer, Schüler und Eltern haben einen harten Weg hinter sich. Digitales Homeschooling stellt alle vor ungeahnte Probleme -| rein technisch sind viele überfordert und emotional sind alle dünnhäutig geworden. Im Landesschau-Studio erzählt die Lehrerin wie ihr Motto, die Dinge immer positiv anzugehen und nach Lösungen zu suchen, auf eine harte Probe gestellt wird.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schulen und Kitas geschlossen: Familien im Stress

Geschlossene Schulen und Kitas stellen Eltern, die arbeiten müssen, vor große Probleme. Was man im Frühling noch gemeistert hat, geht inzwischen an die Substanz. Wir begleiten eine Familie zwischen Homeschooling, Notbetreuung und Homeoffice.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Herausforderung Homeschooling

Die alleinerziehende Mutter Natalie ist gestresst: Ihre Tochter ist zwei Monate alt, ihr Sohn geht in die vierte Klasse. Es gibt keinen Computer, keinen Drucker und das einzige Smartphone muss ihr Sohn für das Lernen benutzen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Udo Lindenberg Double Rudi Wartha sieht jeden Tag als Geschenk

Er sieht nicht nur aus wie Udo Lindenberg, er singt auch wie er. Seit er 17 Jahre alt ist, tritt er als dessen Double auf. Inzwischen sind der echte Udo und sein Double Freunde geworden. Wenn Rudi Wartha auf der Bühne steht, denkt niemand, dass er eine lange Leidensgeschichte hinter sich hat. Vor 10 Jahren versagen beide Nieren, er wartet sieben Jahre auf ein Spenderorgan. Seitdem lebt er nun damit und ist seinem Spender dankbar dafür. Sein Leben hat sich seitdem komplett verändert. Wartha engagiert sich in der Udo-Lindenberg-Stiftung, die in Afrika unter anderem Schulen und Wasserleitungen baut und in der Deutschen Nierenstiftung. Im Landesschau-Studio erzählt er, wieviel Kraft ihm Udo Lindenberg und sein Glaube an Gott geben und wie wichtig ihm die Aufklärung über Organspenden ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Linda Kelly ist Landwirtin und hat neue Ideen für nachhaltige Lebensmittel

Sie hat Preise als beste Unternehmerin und Landwirtin eingeheimst. In der Nähe des Bodensees lebt sie mit ihrer Familie auf einem Dreigenerationenhof. Ihre Devise: Was regional angebaut wird, ist auch ökologischer und unterstützt die heimische Landwirtschaft. Der Hof der Familie Kelly ist ein Biohof mit Ackerbau, Viehzucht, Grünlandbewirtschaftung und Waldbesitz. Linda Kelly hat sich auf Süßlupinen spezialisiert. Sie liefern pflanzliches Eiweiß. In ihrer kleinen Manufaktur experimentiert die 37-Jährige mit Lupinensamen und schafft damit nicht nur eine regionale Alternative zu Sojaprodukten, sondern auch eine ganz eigene Spezialität - zum Beispiel Nudeln und Kaffee.
In der Landesschau erzählt sie, was ihr diese kulinarischen Schätze und das Leben als Landwirtin auf dem Biohof ganz persönlich bedeuten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Titisee-Neustadt

Rainer und Claudia Haas erleben im Ruhestand spektakuläre Wanderabenteuer

Für Rainer und Claudia Haas fangen die Abenteuer mit 60 erst so richtig an. Egal ob eine Wanderung auf einem der höchstgelegenen Wanderwege im Schwarzwald oder eine Lapplandtour, das Paar findet immer neue Wanderabenteuer. Über ihre Schneeschuhtouren im Nordschwarzwald haben Rainer und Claudia Haas ein Wanderbuch herausgegeben. Obwohl sie nicht die Topsportler sind, Claudia an Höhenangst leidet, fordern sie sich als Paar immer wieder in der Natur heraus und wandern auch mehrere Wochen am Stück. "Alt werden wir dann später", so das Motto des Paars. Im Studio erzählen die beiden, wie sie auch 200 Kilometer bei Regen schaffen und warum sie die Touren mit ihrem Enkelchen direkt vor der Haustüre lieben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN