Instagram-Pfarrer Nicolai Opifanti macht Seelsorge im Internet

STAND

Nicolai Opifanti geht neue Wege für die evangelische Kirche. Er bietet "Seelsorge online" an. Der "pfarrerausplastik", so sein Instagram-Name, hält Andachten und Gottesdienste im Internet. Von seinen Followern erfährt der 34 Jährige Pfarrer, wo gerade der Schuh drückt und hört Ihnen zu. Gerade in den vergangen Corona-Jahren erzählen ihm viele von Angst und Einsamkeit. Wie der junge evangelische Pfarrer seinen Weihnachtsgottesdienst im Internet vorbereitet und wie es sich an fühlt in der eigenen Kirche Einlassbeschränkungen zu haben, erzählt Nicolai Opifanti im Landesschau Studio.

Darum ist Pfarrer Reiner in Westhausen so beliebt

In Westhausen auf der Ostalb lebt Matthias Reiner seit zehn Jahren seine Berufung. Der katholische Priester ist voll integriert und unglaublich beliebt.  mehr...

Pfarrer Hägele und die Mosterei von Hermaringen

Most machen von Streuobstwiesen, das hat in Hermaringen eine lange Tradition. Bei der Apfelernte mit dabei sind Pfarrer Hägele und seine fünf Kinder. Den ertrag der Bäume liefern sie danach bei der Mosterei von Hans-Christian Maier ab.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mobil in Eggingen Der Raketen-Pfarrer aus Eggingen

Mobilreporter Michael Kost besucht Hans Jürgen Allgaier. Der pensionierte Pfarrer ist immer noch für seine Egginger Kirche aktiv und erzählt vom Egginger Lebensgefühl und seiner Begeisterung für das Weltall.  mehr...

Erlenbacher Pfarrer mit der Mundharmonika

Über 40 Mundharmonikas hat der evangelische Pfarrer Jürgen Stauffert aus Erlenbach in seiner Sammlung. Mindestens eine davon hat er immer dabei, egal wohin er unterwegs ist.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen