STAND

Früher verdiente sie ihre Brötchen als Schlagersängerin, mittlerweile kennen wir Inka Bause vor allem als Kupplerin bei "Bauer sucht Frau". Sie selbst hat ihren Traummann aber noch nicht gefunden. Nach dem Richtigen zu suchen kommt für die Strahlefrau des deutschen Fernsehens trotzdem nicht in Frage: Sie will sich finden lassen. Groß geworden ist sie in einer musikalischen Familie in der ehemaligen DDR. Dort stand sie schon als Jugendliche auf der Bühne und bald darauf auch vor der Kamera. Ende Oktober bringt sie ihr neues Album raus und ist davor schon einer der Topacts beim SWR4 Schlagerfestival. Im Landesschau-Studio erzählt sie, was ihr der Erfolg bedeutet und was sie sich für die Zukunft wünscht.

Studiogäste der Landesschau

Der "Fools Garden"-Sänger Peter Freudenthaler setzt weiter auf "Gute-Laune-Pop"

"Lemon Tree" machte ihn weltberühmt. Mitte der 90er Jahre landete die Pforzheimer Band "Fools Garden" um Frontmann Peter Freudenthaler einen Megahit. Bis heute kann der Familienvater, der in Ötisheim zu Hause ist, von den Tantiemen gut leben. Familie und Entschleunigung sind Peter Freudenthaler seit langem wichtig. Gerade ist er wieder für einige Tage durch den Thüringer Wald gewandert. Mit der Musik hat die Band nie aufgehört. Kürzlich erschien die Pop-Single "Outta Love", im nächsten Jahr soll ein Album folgen. Im Studio erzählt Peter Freudenthaler, warum er immer noch für gute Musik brennt und wie "Lemon Tree" sein Leben verändert hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

André Grabs schaffte den Weltrekord im Apnoe-Streckentauchen

Keiner beherrscht das Streckentauchen im Freien so gut wie er: Mit nur einmal tief Luft holen und ohne technische Hilfsmittel schwamm André Grabs im Freiburger Moosweiher stolze 135 Meter weit unter Wasser. Weltrekord! Der Natur nahe zu sein fasziniert den 48jährigen Heilpädagogen: die Unterwasserwelt, die er beim Tauchen ohne Geräte besonders intensiv erlebt oder auch die Welt der Schmetterlinge, für deren Schutz er sich seit vielen Jahren einsetzt. Im Studio erzählt André Grabs, wie Natur und Freitauchen sein Leben bereichern und wie er es schafft, fast drei Minuten ohne Luft zu holen im Wasser Strecke zu machen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mark Bühler, der "Held von Marbach" rettete Hausbewohner aus den Flammen

Den 3. Oktober wird Mark Bühler so schnell nicht vergessen. Um 3 Uhr früh ist er mit Kumpels in der Marbacher Altstadt unterwegs. Und dort brennt ein Wohnhaus. Der 29Jährige zögert nicht, tritt die Tür ein und schafft es mit einem Freund, Bewohner aus dem brennenden Haus zu holen. Zwei Wochen ist das jetzt her. Im Studio erzählt er, wie er von jetzt auf nachher Lebensretter wurde und wie er das Erlebte inzwischen verarbeitet hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Markus Mauthe reist seit 30 Jahren als Naturfotograf um die Welt

Für das perfekte Foto ist dem Friedrichshafener kein Berg zu hoch und kein Dschungel zu dicht: Er hat die ganze Welt gesehen und zählt zu den bekanntesten Naturfotografen in Deutschland. Sein wichtigstes Anliegen ist der Schutz der Umwelt. Sein Beruf ist auch eine Berufung. Der Ausnahmefotograf hält es bei -40°C genauso aus wie bei sengender Hitze. Im Südsudan wäre er geschwächt mangels sauberen Trinkwassers fast verdurstet. In den brennenden Wäldern Brasiliens hat er die Firefighter im Kampf gegen die Flammen begleitet, nahezu ohne Schutzausrüstung. Er beobachtet weltweit die Gefährdung der Natur und hat tatsächlich Angst um unsere Zukunft.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Marius Kramer und Heiko Hauger haben sich im Priesterseminar kennen und lieben gelernt

Eigentlich wollten sie katholische Priester werden, doch stattdessen haben die beiden Stuttgarter als Paar ihr Glück gefunden. Vor 16 Jahren entschieden sie sich von einem Tag auf den anderen, das Priesterseminar zu verlassen und zu ihrer Liebe zu stehen. Keine Arbeit, keine Wohnung und eine unklare Perspektive -| das waren damals viele Unsicherheiten auf einmal. Bereut haben Marius und Heiko diesen Schritt nie. Inzwischen haben sie nicht nur privat sondern auch beruflich ihr Glück gefunden: Die beiden arbeiten als Bestatter im selben Stuttgarter Unternehmen. Zusammen leben und zusammen arbeiten --| im Landesschau-Studio erzählen sie, wie viel ihnen das bedeutet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Übergriffe und Pöbeleien: Wie Notarzt Christoph Nießner und Rettungssanitäter Philipp Nießner ihre Arbeit erleben

Egal ob Brandeinsätze oder Verkehrsunfälle: In ihrem Job zählt jede Minute, denn es geht immer um Menschenleben. Christoph Nießner als Notarzt und sein Sohn Philipp als Rettungssanitäter haben im Einsatz unterschiedliche Aufgaben, sie erleben aber beide immer wieder dasselbe: Aggressive Menschen behindern sie, pöbeln und brüllen sie an. Nach 30 Jahren in diesem Job kann Christoph Nießner kühl reagieren. Wenn er mit Worten nicht weiterkommt, dann zieht er sich zurück. Das Risiko einer gewalttätigen Auseinandersetzung geht er niemals ein. Als leitender Notarzt hat er auch privat immer einen Piepser dabei. Philipp Nießner macht den Knochenjob als Rettungssanitäter beim ASB seit 5 Jahren. Ihm machen die Pöbeleien noch sehr zu schaffen. Er bringt das Erlebte mit nach Hause. Vater und Sohn führen dann lange Gespräche, um alles zu verarbeiten. Im Landesschau-Studio erzählen sie, was diese Pöbeleien für sie als Retter in der Not bedeuten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tom Winkel gibt auch nach zwei lebensbedrohlichen Schicksalsschlägen nicht auf

Der 27-Jährige ist eine Kämpfernatur. Mit 17 bekam er die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Nach einer langen Chemotherapie und Bestrahlung besiegt Tom Winkel den Krebs. Vor drei Jahren übersieht ihn eine Autofahrerin mit seinem Motorrad und fährt ihn um. Tom wird mit dem Hubschrauber in die Uniklinik Tübingen geflogen. Er weiß nicht, ob er jemals wieder gehen kann. Im schlimmsten Fall droht die Amputation. Seine Überlebensstrategie in der schweren Zeit: dieses Riesenproblem in 100 kleine Probleme teilen. Jetzt hat er seine Operation Nummer 23 hinter sich und kann zum ersten Mal kurze Strecken ohne Krücke und ohne Beinschiene gehen, für ihn ein unglaubliches Glücksgefühl. Im Landesschau-Studio erzählt er, wie er es schafft, immer positiv zu denken und warum er sein jetziges Leben als "Bonus Leben" betrachtet. Tübingen  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wie Förster Gregor Allgeier den Wald retten will

Nach fünf Jahren im Innendienst hat Förster Gregor Allgeier endlich sein erstes eigenes Revier in Weilheim im Landkreis Waldshut bekommen. Damit geht für den "Waldretter" ein großer Wunsch in Erfüllung. Seit einem halben Jahr hat er hier gleich mit der Region in Baden-Württemberg zu tun, in der es die gravierendsten Schäden gibt, vor allem mit Borkenkäfern und Sicherheitsproblemen wegen kaputter Bäume. Er kämpft darum, dass wir in einigen Jahrzehnten überhaupt noch einen Wald haben. Denn der Umbau des Waldes wird Generationen beschäftigen. Im Landesschau-Studio erzählt er, wie er den Wald retten will.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Kinderlieder-Star Rolf Zuckowski mit neuem Album für Erwachsene

"In der Weihnachtsbäckerei" - Rolf Zuckowski ist mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern einer der erfolgreichsten deutschen Kinderliedermacher. Mit "Gemeinsam unterwegs - Lieder im Herbst des Lebens" hat er ein neues Album veröffentlicht, diesmal für Erwachsene. Warum er nicht ohne sein Publikum kann und im Internet für seine Fans weiter singt, das erzählt er uns im Landesschau-Studio.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN