Helmut Hofmann lebt mit einem Rinderherz

STAND

Helmut Hofmann war Metzger aus Leidenschaft. Bis er seinen Beruf wegen einer verkalkten Herzklappe aufgeben musste. Einen Nachfolger fand er nicht. Im Landesschau Studio erzählt der Ostdorfer, wie es ihm mit seinem neuen Rinderherzen geht und wie sehr er seine Metzgerei vermisst.

Physiker und Parapsychologe Walter von Lucadou untersucht unerklärliche Phänomene

Seit vielen Jahren ist Walter von Lucadou Rätseln auf der Spur, die sich mit herkömmlichen Denkansätzen nicht erklären lassen. Vor über 30 Jahren gründete der studierte Physiker die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg. Mehr als 3.000 Anrufer melden sich angeblich jedes Jahr in der Einrichtung und berichten von Phänomenen, die sie nicht verstehen können. Die meisten übernatürlichen Erlebnisse lassen sich rasch klären. Manche aber nicht. Im Landesschau Studio erzählt der Parapsychologe, mit welchen Phänomenen die Menschen ihn kontaktieren und wie er versucht die Spukgeschichten zu untersuchen und Rat zu geben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Horbener haben den Sommer auf der höchsten Milchviehalm Europas verbracht

Jonas Zimmermann, seine Freundin Selina Rees und sein Bruder Simon aus Horben bei Freiburg haben den ganzen Sommer auf der Bella Alp auf 2380 Meter Höhe im Schweizer Kanton Graubünden verbracht. Die drei sind echte Bauernhofkinder und hatten schon immer den Traum einen Sommer als echte Älpler zu verbringen. Ein halbes Jahr lang waren die Drei verantwortlich für 50 Milchkühe, 30 Mutterkühe mit Kälbern und 30 junge Rinder. Täglich bewirteten die beiden Brüder und Freundin Selina das Almstüble für Gäste und Wanderer. Im Landeschau Studio erzählen die Drei von ihrem sehr besonderen Sommer in der Abgeschiedenheit und wie sehr sie die Zeit verändert hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Müllmann Maik Hämmerle vermisst Anerkennung für seinen Job

Jeden Morgen um 6 Uhr beginnt sein harter Arbeitstag. Acht Stunden und länger schwere Tonnen leeren. Maik Hämmerle macht den körperlich harten Job seit neun Jahren. Doch was ihm noch viel mehr stinkt als der viele Müll: der Undank seiner Mitmenschen. Beschimpfungen gehören zum Berufsalltag, ungeduldige Auto- und Radfahrer machen Maik und seinem Team das Leben schwer. Im Studio erzählt Maik Hämmerle, was er auf seinen Fahrten erlebt und warum er der modernen Wegwerfgesellschaft nichts abgewinnen kann.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN