STAND

Birgit Fischer ist der sichere Hafen am Mannheimer Hauptbahnhof, dem größten Umsteigebahnhof im Südwesten. Kälte und Existenzkämpfe haben das vergangene Jahr für sie und das Team der Bahnhofsmission zu einem besonders Harten gemacht. Ihr Team aus meist Ehrenamtlichen kümmert sich sowohl um Kinder, di einen Zug verpass haben als auch um besonders Schutzbedürftige, Obdachlose, Kranke, die einen warmen Platz und Essen brauchen. Die Mitarbeitenden helfen in akuten Notsituationen, hören zu und beraten. Im Studio erzählt Birgit Fischer, mit welchen Sorgen im vergangenen Corona -Jahr die Menschen zu Ihnen in die Bahnhofsmission kamen und warum sie immer mehr einsame Menschen begegnet.

Landesschau-Moderator Florian Weber: Papa, Pendler, Biker

Florian Weber moderiert für den SWR und Das Erste wechselnd die Sendungen "Landesschau", "Meister des Alltags", "mal ehrlich ..." und das "ARD Buffet". Mit seiner Frau und seinen Kindern lebt er im Chiemgau. Ausgleich findet er in der Natur - am liebsten auf dem Rad.  mehr...

Gertraud Schöpflin und ihr Adoptivsohn Levi halten zusammen

Als Gertraud Schöpflins Kinderwunsch unerfüllt bleibt, nimmt sie mit ihrem Mann zwei Kindern an. Als sie dann unerwartet doch noch zwei leibliche Kinder bekommt, scheint ihr Familienglück perfekt. Doch so eine Patchwork-Familie ist keine heile Welt. im Landesschau-Studio erzählt die vierfache Mutter gemeinsam mit ihrem Adoptivsohn Levi, warum es sich auch in schwierigen Phasen lohnt zusammenzuhalten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Donaueschingen

Stefanie Herzer ist Frau Major bei der Bundeswehr

Sie ist die einzige deutsche Kompaniechefin, auf ihr Kommando hören 100 Soldat*innen. Vor kurzem war sie im Auslandseinsatz in Mali. Sie dient in der Infanterie und das ist auch heute noch eine Männerdomäne. Seit 2001 stehen Frauen in der Bundeswehr uberhaupt erst alle militärischen Laufbahnen offen. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie hart sie für ihre Akzeptanz gearbeitet hat und wie sie sich bei ihren männlichen Kameraden Respekt verschafft.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Franz Tress erweckte Kasernen in Münsingen zu neuem Leben

Er könnte seinen Ruhestand genießen, aber stattdessen wagt er nochmal den Sprung ins Ungewisse. Kaum jemand wollte die Kaserne aus der Kaiserzeit mit 140 Gebäuden haben. Da kam er -| der bodenständige Älbler und ehemalige Nudelfabrikant. Er kaufte das 72 Hektar große Areal und verwirklichte mit dem "Albgut" seinen Traum eines Dorfes wie vor 100 Jahren. Im Landesschau-Studio erzählt er von seinem Traum, einen autofreien Ort im Einklang mit der Natur zu schaffen. Und das mitten im Biosphärengebiet Schwäbische Alb.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN