Frank und Sandra Stäbler ordnen ihr Leben neu

STAND

Nach dem Ende seiner Karriere beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Ringer Frank Stäbler. Im Landesschau Studio erzählen er und seine Frau Sandra, wie sie es schaffen, ihrem Leben nun ohne Training und Wettkämpfe eine neue Struktur zu geben.

Leinfelden-Echterdingen

Frank und Sandra Stäbler: Der Weltmeister im Ringen und seine Ehefrau sind seit ihrer Jugend ein Paar

Seit 14 Jahren sind die beiden verliebt, seit dreieinhalb Jahren verheiratet. Seine Familie mit Frau und Tochter bedeutet ihm alles.Zu Wettkämpfen sind auch Freunde und Verwandte immer mitgereist. Für den Ringer-Weltmeister die beste Unterstützung - das war vor Corona. Eigentlich wollte der Ausnahme-Ringer in diesem Jahr bei den Olympischen Spielen um eine Goldmedaille kämpfen. Dann kam Corona. Und dann hat er sich auch noch infiziert. Mit den Nachwirkungen kämpft er immer noch. Wie hat das seinen Alltag verändert? Was macht ein Spitzensportler ohne Sport? Und wie hält das die Familie aus? Im Landesschau-Studio erzählen die beiden, was für sie und ihre Familie im Leben zählt und wie sie Krisen gemeinsam meistern.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mit 79 immer noch Trigema-Boss: Wolfgang Grupp

Wolfgang Grupp steht wie kein anderer für Made in Germany: Er leitet seit über 50 Jahren die Textilfirma "Trigema" im schwäbischen Burladingen. Vom Baumwollfaden bis zum fertigen T-Shirt läuft hier die gesamte Produktion. Der Corona-Krise begegnet der deutsche Unternehmer mit eiserner Disziplin, die er auch seinen 1.200 Mitarbeitenden abverlangt. Dafür bringt er alle ohne Kurzarbeit durch die Pandemie. Seit Jahrzehnten schreibt Wolfgang Grupp mit Trigema nach eigenen Angaben schwarze Zahlen und ist auch mit 79 Jahren noch ein leidenschaftlicher Chef. Trotzdem drängt sich die Frage der Nachfolge auf: Beide Kinder des Geschäftsführers - Bonita und Wolfgang Grupp junior -| arbeiten seit Jahren bei Trigema. Aber so viel ist sicher: nur einer oder eine darf das Steuer übernehmen!  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Politiker Jörg Augenstein setzt alles auf seine Schlagerkarriere

Er ist ein Multitalent. Jörg Augenstein ist Stadtrat in Pforzheim, Schiedsrichter beim Badischen Fußballverband und Bademeister eines Pforzheimer Freibads. Noch bis vor kurzem leitete Jörg Augenstein ein Modegeschäft. 2019 setzte der Pforzheimer dann alles auf eine Karte. Er gab sein Textilgeschäft auf, um sich auf seine große Leidenschaft zu konzentrieren – der Schlagermusik. Sein Traum, eine Karriere als Schlagerstar. Aber dann kam Corona und Jörg Augenstein hatte erstmal keine Auftritte als Schlagerstar. Der Pforzheimer Kommunalpolitiker ist aber keiner der Däumchen dreht. Im Landesschau Studio erzählt er, wie er kurzer Hand im Sommer als Badeaufsicht im Freibad ausgeholfen hat und warum er trotz aller Widrigkeiten fest an seine Schlagerkarriere glaubt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN