STAND

"Mist, die versteht mich ja!", so lautet der Titel ihrer Autobiografie. Es ist die Geschichte einer schwarzen Deutschen, wie sie sagt und die Lebensgeschichte einer starken Frau. Als Zweijährige kam sie nach Deutschland, zurück in Nigeria fühlte sie sich fremd. Erst in Heidelberg, wo es multikulti zugeht, hat die Schulamtsdirektorin in Mannheim nicht mehr das Gefühl, anders zu sein. Im Landesschau-Studio erzählt Florence Brokowski-Shekete, wie sie heute mit neugierigen Fragen umgeht und was sie nur noch mehr anstachelt.

Moderator Jürgen Hörig: Zwischen Trubel und Stille

Jürgen Hörig moderiert die "Landesschau" und ist als Reporter für das "Landesschau Mobil" unterwegs. Ausgleich vom turbulenten Berufsalltag findet er am "Ende der Welt", nur 20 Minuten von Stuttgart entfernt: in Berglen, einer kleinen Gemeinde im Rems-Murr-Kreis. Dort kann man Jürgen Hörig beim Spazierengehen treffen, meistens in Begleitung von vier Pfoten.  mehr...

Stuttgart

Krankenpfleger Janni Iakowidis arbeitet auf der Covid-19-Station

Corona-Kranke mit schwerem und schwersten Infektionsverlauf gehören zu seiner Klientel. Krankenpfleger Janni Iakowidis wird immer wieder auf einer der Corona-Quarantänestationen des Stuttgarter Marienhospitals eingesetzt. Und er hat noch nie er so viele Tote in so kurzer Zeit auf Station erlebt, erzählt er. Dabei ist der erfahrene Pfleger einiges gewöhnt. 14 Jahre lang war der Familienvater beim Sanitätsdienst der Bundeswehr und dort mehrmals im Auslandseinsatz im Kosovo und in Afghanistan. Im Studio erzählt er, was er im Krankenhaus mit seinen Patientinnen und Patienten täglich erlebt und warum er schier auf die Palme geht, wenn Menschen -| auch in seinem Freundeskreis -| Corona immer noch auf die leichte Schulter nehmen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Die Unternehmerin Susann Rek blickt auf ihre Kindheit als Findelkind unter Franziskanerinnen

Susann Rek ist erfolgreiche Unternehmerin, Model, glückliche Ehefrau und hat gerade ihr drittes Kind bekommen. Dass sie einmal ein glückliches Leben führen wird, war für die dreifache Mutter aus Nonnenhorn nicht selbstverständlich. Als sie zwei Jahre alt ist, wird Susann Rek von ihrer Mutter vor einem Kloster in Schwäbisch Gmünd abgestellt und verlassen. Sie wächst mit ihren beiden Schwestern in der Obhut von Franziskanerinnen auf. Das Kloster und die Nonnen werden für das kleine Mädchen zur Ersatzfamilie, bis sie in eine Pflegefamilie vermittelt wird. Im Studio erzählt die Unternehmerin, wie sie es geschafft hat, ihr Schicksal zu überwinden und was sie heute wirklich glücklich macht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Michael Wirbitzky und Sascha Zeus, die SWR3 Morningshow-Stars feiern 25-jähriges Jubiläum

Seit 25 Jahren begleiten "Zeus und Wirbitzky" die SWR 3-Hörerinnen und Hörer. Längst haben sie im Doppelpack Kultstatus erlangt. Ihre "Morningshow" ist eine der meistgehörten Radiosendungen Deutschlands und gewann bereits 2011 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Beste Morgensendung". Gerade jetzt während der Pandemie erleben sie einen unglaublichen Zuspruch fürs Radio. Die Menschen nutzen das Radio um Teil der Gesellschaft zu sein und sich verbunden zu fühlen -| mehr denn je. Seit März letzten Jahres haben sie es mit ihrer Sendung ins SWR Fernsehen geschafft. Im Landesschau-Studio erzählen sie, wie sie es über Jahrzehnte miteinander aushalten und wie sie jetzt mit den Pandemiebeschränkungen umgehen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Francoise Wilhelmi de Toledo ist Ärztin und fördert die Erforschung des Fastens

Seit Jahrzehnten hilft Françoise Wilhelmi de Toledo Menschen in ihrer Klinik beim Heilfasten. Die meisten ihrer Patienten fühlen sich leichter, beweglicher, glücklicher nach ihrer Fastenzeit. Fasten verlängert sogar das Leben, weiß Francoise Wilhelmi de Toledo. Eine Stiftung, der sie vorsteht, unterstützt die Forschung zum Fasten. Was treibt die Menschen dazu, diese Tortur auf sich zu nehmen? Im Studio erzählt die Ernährungsexpertin warum es so wichtig ist inne zu halten und warum Fasten in Gruppen leichter ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Forstwirt Dominik Treyer schiebt tonnenweise Schnee von der Schwarzwaldhochstraße

Dominik Treyer steht in den frühsten Morgenstunden auf und schiebt mit seinem Räumfahrzeug stundenlang Schneemassen beiseite. Der Oppenauer Forstwirt liebt seine Arbeit und die raue Natur im Hochschwarzwald. Jetzt wurde er bei seiner täglichen Arbeit mit dem Räumfahrzeug gefilmt und mehr als hunderttausend Menschen haben sich das Video im Internet angeschaut. Für Dominik Treyer ist der Erfolg des Videos eine große Überraschung. „Das konnte ich mir Anfangs nicht vorstellen, dass es so ein Erfolg wird. Ich freue mich sehr darüber“, sagt Treyer. Im Studio erzählt der Forstwirt, warum er sich mehr Respekt von den Touristen im Schwarzwald wünscht und über die Unvernunft vieler Autofahrer nur den Kopf schütteln kann.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Zarah Abendschön-Sawall kämpft für die Rechte von Kindern und Familien

Zarah Abendschön-Sawall will Familien eine Stimme geben. Ehrenamtlich hat sich die Mutter von fünf Kindern der bundesweiten Initiative "Familien in der Krise" angeschlossen. Die Zeit dafür nimmt sich die 34-Jährige, auch wenn der Alltag mit ihren Kindern im Lockdown eine riesige Herausforderung ist. Gerade den sozial schwachen Familien will sie eine Stimme geben, den Kindern und Jugendlichen helfen, die besonders stark von den Einschränkungen betroffen sind. Auch ihre eigene Tochter leidet unter den Maßnahmen. Sie macht sich jeden Morgen für die Schule fertig und geht den Schulweg ab. Obwohl sie weiß, die Schule ist geschlossen. So sehr vermisst sie den Schulunterricht mit ihren Klassenkameraden. Im Studio erzählt Zarah Abendschön-Sawall, wie sehr es sie ärgert, dass Familien und Kinder keine starke Lobby haben und wie viel Kraft sie der Alltag mit Homeschooling kostet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN