STAND

Jonas Deichmann hat sich was vorgenommen: 18 000 Kilometer auf dem Rennrad, von Norwegen durch den afrikanischen Kontinent. Immer auf Tempo. Sein Teamkollege gab in Ägypten wegen einer schweren Lebensmittelvergiftung auf, Jonas Deichmann musste alleine weiterfahren. Es gab gefährliche Situationen und immer wieder Probleme mit dem Essen. Dennoch schaffte es der Extremradler einen Monat schneller zu sein, als der bisherige Rekordhalter dieser Mammut-Strecke.

Studiogäste

Jean-Marc Lorber hat beim Singen sein Tourette-Syndrom unter Kontrolle

Tourette, Krankheit, Kontrolle, singen, Musik, Hilfe, Tics  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Abenteuer Afrika: Clemens und Clemens drehen Doku über Tierwelt

Das Filmen und Fotografieren war schon immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Aus ihrer Idee für ein halbes Jahr nach Afrika zu reisen, um dort einen Film zu drehen, wurde tatsächlich ein Dokumentarfilm über die Tierwelt in Namibia und Botswana. Für die beiden war von Anfang an klar: Ungewöhnliche Motive erfordern
außergewöhnliches Engagement. Für eine gelungene Tier-Aufnahme war ihnen keine Nacht zu lang oder zu kalt, kein Tag zu heiß, keine Fahrt zu weit. Dafür haben sie alle ihre Ersparnisse aufgebraucht. Um Kosten zu sparen haben sie im Zelt übernachtet. Im Landesschau-Studio erzählen Clemens Keck (21) und Clemens Weißhaar (20) von ihren Abenteuern mit Hyänen, Flusspferden und Raubkatzen im südlichen Afrika.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Jana Füss hat einen Islandpferdehof in Großholzleuten

Ein Stück Island mitten im Allgäu - mit ihren Islandpferden ist der Pferdeprofi Teil der ARD-Serie"Daheim in den Bergen". Gerade werden wieder zwei neue Folgen bei Jana Füss daheim gedreht. Und eingespannt ist ihre ganze Familie. Elf Tage lang haben für sie und ihre Pferde die unglaublich aufwendigen Dreharbeiten gedauert. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie ausgerechnet sie zu dieser Ehre kam und wie sie Schauspieler, die eigentlich gar nicht reiten können, dazu bringt, "oben" zu bleiben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Carolin Klöckner, ehemalige Deutsche Weinkönigin

Die Studentin der Agrarwissenschaften hat 2018 als 70. Deutsche Weinkönigin nach 32 Jahren den Titel wieder nach Baden-Württemberg geholt. Ein Jahr lang ist sie durch die ganze Welt gereist, hat 20.000 deutsche Winzer vertreten. Honkong, Polen, Österreich, Schweiz -| mehr als 200 Termine weltweit hat sie absolviert und dabei viel dazugelernt. Das Amt hat sie geprägt und die Reisen hat sie genossen. Gut, dass sie als Weinprinzessin in ihrer Heimatstadt Vaihingen bestens darauf vorbereitet war. Am Freitag 25.9.2020 wird die neue Deutsche Weinkönigin gewählt. Im Landesschau-Studio erzählt Carolin Klöckner, was ihr dieses Amt gebracht hat und wie anders alles in Zeiten der Corona-Pandemie ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ralph Siegel: Für "Mister Grand Prix" ist auch mit 75 Jahren nicht Schluss

Musikproduzent und ESC-Urgestein Ralph Siegel prägt seit fünf Jahrzehnten die deutsche Musiklandschaft mit 2.000 Liedern, 150 Hits, 20 Grand-Prix-Teilnahmen. Am 24. April 1982 hat er mit Nicole und "Ein bisschen Frieden" die Sensation geschafft: Sie gewannen als erste Deutsche den Grand Prix Eurovision. Jetzt hat er seine Biografie nochmal neu geschrieben. Mit ihr bekommen wir auch einen Blick hinter die Kulissen der Musikbranche. Nächstes Jahr gibt’s für sein Herzensprojekt "Zeppelin" in Füssen eine Welturaufführung. Das macht ihn mächtig stolz. Und nicht zuletzt ist er immer noch frisch verliebt in seine Frau. Im Landesschau-Studio erzählt er auch von den Wendepunkten in seinem Leben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Günter Kromer, der Wanderblogger weiß, wo Baden-Württemberg am schönsten ist

10.000 Kilometer auf Fernwanderwegen hat Günter Kromer zuletzt zurückgelegt. Jetzt widmet sich der 57-Jährige eher kürzeren Strecken in Baden-Württemberg. Auf seinem Blog stellt er als "Deutschland-Wanderer" seine langen und kurzen Touren mit Texten, Bildern und Videos vor. Bei seinen eigenen Wanderprojekten ist ihm ein klimaschonender Umgang mit der Natur besonders wichtig, denn die fasziniert den ehemaligen Läufer, egal bei welcher Wetterlage oder Tageszeit. Im Landesschau-Studio erzählt er, warum gerade der Albsteig auf der Schwäbischen Alb und der Schluchtensteig im Hochschwarzwald seine Lieblingsstrecken sind.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Deborah Rosenkranz macht Menschen in hoffnungslosen Situationen Mut

Die Buchautorin und Sängerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen neuen Mut zu geben. Schon als Kind hat sie in einem Gospelchor gesungen und mit 12 Jahren tourte sie durch ganz Europa. Richtig bekannt wurde sie als erste "singende Flugbegleiterin". Dann kam die Magersucht, aber die hat sie längst überwunden. Aus ihren Erfahrungen hat sie gelernt. Mit ihrem neuen Song "Brauche ich dich" aus ihrem ersten deutschsprachigen Album will sie Hoffnung, Kraft und Mut in die Welt bringen. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie sie immer einen Ausweg aus jeder noch so hoffnungslosen Situation findet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ruth Schwarz kümmert sich um Babys in Not

Für 29 Kinder ist Ruth Schwarz Mutter, für 26 davon war sie Mutter auf Zeit. Ruth Schwarz gibt Kindern in akuten Notsituationen ein liebevolles Zuhause, wenn es deren leibliche Eltern nicht können. Mal bleiben die Kinder eine Nacht, mal ein Jahr. Die Kinder wieder abzugeben, fällt der 48-Jährigen jedes Mal schwer. Doch ans Aufhören denkt sie noch nicht, denn die Kleinen sind ihr Leben und wenn es Pflegemütter wie sie nicht gäbe, wären sie in einem Heim. Im Landesschau-Studio erzählt Ruth Schwarz, was für Schicksale hinter den Kindern und ihren Eltern stecken, wie es ist, seit 17 Jahren immer wieder Säuglingsmutter zu sein und wie sie die vielen Abschiede übersteht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Florence Brokowski-Shekete erzählt über das Leben einer Schwarzen in Deutschland

"Mist, die versteht mich ja!", so lautet der Titel ihrer Autobiografie. Es ist die Geschichte einer schwarzen Deutschen, wie sie sagt und die Lebensgeschichte einer starken Frau. Als Zweijährige kam sie nach Deutschland, zurück in Nigeria fühlte sie sich fremd. Erst in Heidelberg, wo es multikulti zugeht, hat die Schulamtsdirektorin in Mannheim nicht mehr das Gefühl, anders zu sein. Im Landesschau-Studio erzählt Florence Brokowski-Shekete, wie sie heute mit neugierigen Fragen umgeht und was sie nur noch mehr anstachelt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN