STAND
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Kathrin Lachenmaier lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern an einer Hauptverkehrsstraße. Sie leidet tagtäglich unter dem enormen Verkehrslärm und spürt die Auswirkungen schon körperlich. Und Klaus Kamla erlitt ein Knalltrauma und ist seitdem zu 40% schwerbehindert.

Große SWR-Messaktion: Hier ist es wirklich zu laut!

Mehr als 400 Hilferufe rund um den Verkehrslärm haben uns zur Aktion #zuLAUT erreicht. Wir wollten wissen: Wie laut ist es wirklich bei den Anwohnern? - und haben nachgemessen.  mehr...

Lärmmelder der SWR Mitmachaktion #zuLAUT Ottenhöfer Bürger hat den Verkehrslärm satt

Das Ehepaar Ernst hält es kaum noch zuhause aus. Täglich fahren rund 8.000 Autos und 750 LKW an ihrem Haus in Ottenhöfen vorbei. Heinrich Ernst ist einer der Lärmmelder der SWR-Mitmachaktion #zuLAUT. Gemeinsam mit Thoma Reutter, dem Koordinator des Multimediaprojekts erzählen er davon im Studio.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Lärmgeplagt in Ottenhöfen "Um kurz nach fünf kommen die ersten Lkw"

Der Luftkurort Ottenhöfen (Ortenaukreis) liegt idyllisch am Fuße des Schwarzwalds. Doch die Idylle trügt: Die L87 führt mitten durch den Ort – und sorgt für jede Menge Verkehr, Lärm und Abgase.  mehr...

Die Gartenretter – voller Einsatz im Blumenbeet

Die Landesschau Baden-Württemberg kümmert sich um pflegebedürftige Gärten. Dorthin kommen die Gartenretter und geben ihr Bestes um Rasen, Blumen und Bäume wieder in Schwung zu bringen. Einige Monate nach dem Umstyling des Gartens kommt nun der Folgebesuch um zu schauen, wie sich alles entwickelt hat.  mehr...

Die Gartenretter - voller Einsatz im Blumenbeet SWR Fernsehen

Kein Geschäft für Hochzeitstorten-Spezialistin

Konditorin Rebecca Schweizer aus Buchenbach bei Freiburg hat im Mai normalerweise gut zu tun. Da beginnt die Hochzeitssaison. Wegen Corona brechen ihrem Laden "Richtig süß" in diesem Jahr jedoch die Aufträge weg.
Noch dazu fällt sie als Kleinunternehmerin, die weniger als ein Drittel zum gesamten Haushaltseinkommen ihrer Familie beisteuert, auch noch durchs Raster für irgendwelche Hilfen. Während ihr Mann immerhin weiter als Handwerker arbeiten kann, übernimmt sie jetzt das Homeschooling für ihre Kinder.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Leidet die Natur unter den vielen einheimischen Touristen?

Fernreisen und Mallorca, Rimini und Gardasee fallen dieses Jahr für viele als Urlaubsziele weg. Also bleibt der Urlaub im Ländle. Wälder, Berge und Seen sind dabei ein beliebtes Ziel. Für die Natur kann das Folgen haben - warnt der Schwäbische Albverein. Der andererseits froh ist, dass überhaupt wieder was geht. Von Null in den Overkill? Ghettoblaster im Wald, Picknick am Flussufer, plattgetretene Almwiesen. Wo liegen die Gefahren für die Natur? Worauf müssen Einheimische und Touristen achten? Welche Vorkehrungen werden getroffen vor einem Ansturm?  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Kriminaldauerdienst ermittelt bei Wohnungsbrand

Die Kommissare vom Kriminaldauerdienst in Stuttgart sind umfassend ausgebildet. Deshalb werden sie zu einer großen Bandbreite von Einsätzen rausgeschickt. Der Tag startet mit einer Sachbeschädigung an einem Auto. Eine Frau hatte die Fassung verloren und mit einem Stuhl die Frontscheibe eingeschlagen. Bei der Vernehmung beginnt sie mit den Polizisten zu flirten. Direkt danach geht es weiter zu einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrparteienhauses. Während die Feuerwehr noch am Löschen ist, versuchen die Beamten bereits die Brandursache zu ermitteln.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Marcel pflanzt Gärten in Flaschen

Eigentlich ist Marcel Engler aus Denkendorf Musiker. Seine Fans kennen den gebürtigen Bayern als Loisach Marci. Seine Freizeit verbringt er gerne in der Natur. Dort kann er entspannen und Kraft tanken. Dort lässt er sich für seine Flaschengärten inspirieren. Mit Moos und Mini-Koniferen gestaltet er auf kleinstem Raum wunderschöne Welten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Katja Manz leitet die Kinderkrebsstation im Stuttgarter Olgahospital

Die Kinderkrankenschwester hat selbst als Kind ihren kleinen Bruder verloren, das hat sie geprägt. Es ist ihr ein großes Anliegen, Kindern und Eltern in schweren Zeiten beizustehen. Das Olgahospital ist als größtes Kinderkrankenhaus Deutschlands Anlaufstelle bei allen Krebserkrankungen junger Menschen. Katja Manz weiß um die Sorgen und Nöte und wie hoch die psychische Belastung gerade für Eltern und Geschwisterkinder ist. Denn nicht alle dürfen momentan zu Besuch kommen. Weil die kleinen Patientinnen und Patienten länger bleiben, kann sie eine Beziehung mit ihnen und ihren Familien aufbauen. Und das ist für sie das Schöne.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN