Andreas Fath schwimmt gegen die weltweite Wasserverschmutzung an

STAND

Andreas Fath setzt sich für die Sauberkeit des Wassers und speziell unserer Flüsse ein. Als Chemieprofessor an der Hochschule Furtwangen erforscht er mit seinem Team Möglichkeiten, der weltweiten Wasserverschmutzung entgegenzuwirken. Die größte Aufmerksamkeit erhält er aber durch seine spektakulären Aktionen als Langzeitschwimmer in den Flüssen und Meeren dieser Welt. Er durchschwamm den Rhein von der Quelle bis zur Mündung und sensibilisierte so die Öffentlichkeit für den Gewässerschutz. Auch den Tennessee River bezwang er. Im Frühjahr 2022 stellt er sich einer neuen Herausforderung: die Donau durchschwimmen! 2.857 Kilometer vorm Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Im Landesschau-Studio erzählt er von seinen spektakulären Schwimm-Aktionen und wie er sich darauf vorbereitet.

Studiogäste

Bozidarka Zimmermann ist die "Pflegerin des Jahres"

Nach einem Schulpraktikum im Krankenhaus stand für Bozidarka Zimmermann (36) fest: Sie wird Krankenschwester. Seit 13 Jahren arbeitet sie voller Leidenschaft als OP-Schwester im Universitätsklinikum Freiburg und kümmert sich um die Ausbildung der Nachwuchskräfte. Positive Energie zieht sie aus ihrem Familienleben - und ihrer eigenen Biografie: Als Flüchtlingskind habe sie früh die Ernsthaftigkeit des Lebens verstanden, sagt sie. Nun wurde sie für ihr berufliches Engagement ausgezeichnet als "Deutschlands Pflegerin des Jahres". Damit werden Pflegekräfte geehrt, die Vorbild für andere sind. Im Landesschau-Studio erzählt sie, wie viel ihr diese Wertschätzung bedeutet, warum sie Operationen jeden Tag neu faszinieren und wieso es sich lohnt, in ihrem Beruf aktiv um Nachwuchs zu kämpfen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Kim Fisher startet nach 20 Jahren mit neuem Album durch

Viele kennen Kim Fisher als Moderatorin der Talkshow "Riverboat" im MDR/RBB. Vor ihrer TV-Karriere in den frühen 1990er Jahren machte sie Musik. Jetzt startet sie musikalisch nochmal durch: Mit ihrem ersten neuen Album nach mehr als 20 Jahren. "Mehr" ist auch der Titelsong der neuen Staffel "Rote Rosen", in der sie als Schauspielerin zu sehen ist. Ihre Motivation zum Album: der Stillstand in der Corona-Zeit: "Irgendwann rief ich ‚Mann, ich will mehr, mehr, mehr von diesem Leben!’" Im Studio erzählt sie, wie viel ihr die Musik bedeutet und warum sie heute mit Krisen und Ängsten besser umgehen kann, als mit Mitte 20.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Erin Maxwell, die Forscherin gräbt schwangeren Fischsaurier aus

Paläontologin Dr. Erin Maxwell des Stuttgarter Naturkunde Museums durfte bei einer spektakulären Expedition dabei sein. Die Forscherin reiste einmal um die Welt nach Patagonien um ein versteinertes Skelett zu sichern: eine 139 Millionen Jahre alte Fischsaurier-Dame, vier Meter lang und mit drei ungeborenen Babys im Bauch. Jahrzehnte lang lag das Skelett unter einem Gletscher. Nach dem das Eis jetzt geschmolzen war, reiste das Forscherteam um Erin Maxwell zum Fundort in die Wildnis. Für die Kanadierin eine einmalige Chance. Die Forscherin und ihr Team tauften das Skelett Fiona und ließen es mit dem Hubschrauber abtransportieren. Im Landesschau Studio erzählt Erin Maxwell, wie sie mit Pferden in der Wildnis Patagoniens angekommen ist und was sie so sehr an Sauriern fasziniert.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sängerin Ella Endlich ist zurück mit neuem Album

Für Sängerin Ella Endlich waren die vergangenen zwei Jahre Corona- Pause nicht immer einfach. Die 34-Jährige nutzt aber die Zeit ohne Auftritte und liefert jetzt ein Album mit 15 eigenen Titeln ab, alle Texte selbst verfasst. Lebenserfahrung, von der die Sängerin erzählen kann, dürfte sie genügend haben. Denn sie blickt schon auf 20 Jahre Bühnenerfahrung zurück. Mit 14 war Ella ein Teenie Star, später Musical -Star, hatte Charts Erfolge und war Jurorin bei "Deutschland sucht den Superstar." Im Landesschau Studio erzählt die Sängerin, warum man sich ihre neuen Songs gerne nachts beim Nacktbaden im See anhören sollte und was ihr am meisten in den letzten Jahren gefehlt hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Andreas Fath schwamm durch die Donau bis ins Schwarze Meer

Andreas Fath hat dem Plastikmüll den Kampf angesagt. Der Chemie Professor startete Ende April um die ganze Donau zu durchschwimmen -| von der Quelle bis zur Mündung im Schwarzen Meer, auf einer Länge von rund 2.700 Kilometern. Der 57-Jährige tut das nicht aus sportlichem Ehrgeiz, sondern er hat eine Mission: Andreas Fath möchte auf die Verschmutzung der Donau aufmerksam machen: Im Landesschau Studio erzählt Andreas Fath, warum es dazu eine extreme Schwimmaktion braucht und wie oft er dabei an seine Grenzen gestoßen ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gunhilde Köhler, Rentnerin, verklagt die Bundesregierung

Gunhilde Köhler hat vor dem Sozialgericht in Karlsruhe Klage eingereicht. Grund ist die 300 Euro Energie -Pauschale, die alle Erwerbstätigen bekommen - nur Rentner nicht. Das will sich die Rentnerin nicht gefallen lassen. Gunhilde Köhler pflegt ihren kranken Mann und bekommt keine staatliche Unterstützung. "Das ist doch eine Riesen-Schweinerei, dass weniger gut betuchte Rentner die Pauschale nicht bekommen, dafür aber Bundesminister schon", so die Rentnerin. Wie wichtig der Rentnerin die Gerechtigkeit ist und warum sie für alle Rentner kämpfen will, erzählt Gunhilde Köhler im Landesschau Studio.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN