Vera Kailer (Foto: SWR)

Sturzgeburt in Weissach im Tal Vera Kailer brachte ihr Baby an Tankstelle zur Welt

Die Geburt ging schneller als gedacht: Auf dem Weg zum Krankenhaus platze Vera Kailers Fruchtblase - und sie musste an einer Tankstelle entbinden. Ihre beste Freundin war Geburtshelferin.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Als die Wehen einsetzten, war ihr Mann beruflich unterwegs. Also wollte ihre beste Freundin Jessica Kliegl sie ins Krankenhaus bringen. Aber das Baby kam viel schneller als erwartet. Mithilfe der Familie, die die Tankstelle in Weissach betreibt und einer Hebamme, die am Telefon Unterstützung leistete, kam Veras Sohn gesund zur Welt.

Während die glückliche Mutter sicherheitshalber anschließend noch in die Klinik gefahren wurde, stießen die Geburtshelferinnen an der Tankstelle nach der Riesen-Aufregung noch gemeinsam an.

Im Studio erzählen Vera Kailer und Jessica Kliegl, wie sie die dramatischen Minuten erlebt haben.

STAND